Eve Online : Dank dem neu eingeführten Skillhandel hat ein Spieler alle Skills in Eve Online auf die Höchststufe gebracht. Dank dem neu eingeführten Skillhandel hat ein Spieler alle Skills in Eve Online auf die Höchststufe gebracht.

Zum Thema EVE Online ab 14,95 € bei Amazon.de Eve Online: Explorer Pack - Gallente für 15,99 € bei GamesPlanet.com Erst vor kurzem hat CCP den Handel mit Skills in Eve Online ermöglicht. Und manche Spieler machen starken Gebrauch von der neuen Methode. Während der Spieler Stromgren umgerechnet fast 6.300 Euro für Skill-Injektoren ausgab, hat ein anderer Spieler mit dem passenden Namen IronBank etwas mehr für Skills ausgegeben. Über 21.000 Euro hat es ihn gekostet, einem komplett neuen Charakter alle Skills zu kaufen.

Die einzige Möglichkeit in Eve Online alle Skills zu besitzen, ist der vor kurzem eingeführte Skillhandel. Auf normalen Weg alle Fähigkeiten in CCPs Weltraum MMORPG zu erlernen würde über 20 Jahre dauern. So lange existiert das Spiel noch nicht einmal. Der Grund ist, dass man in Eve Online Skillpunkte nicht durch das erledigen von Quests oder töten von Mobs bekommt, sondern nur durch warten. Solange man ein aktives Abo hat, bekommt ein ausgewählter Charakter jederzeit passiv Skillpunkte. Dafür muss man nicht einmal eingeloggt sein.

Der Spieler IronBank hat sich einen neuen Charakter erstellt und mit insgesamt 2.846 Skill-Injektoren alle verfügbaren Skills auf die Maximalstufe 5 gebracht. Das sind insgesamt 473.344.000 Skillpunkte. Damit ist er außerdem der erste Eve-Online-Spieler, der alle Skills auf Stufe 5 hat.

Höchstwahrscheinlich hat er die 21.000 Euro aber nicht direkt ausgegeben. In Eve Online ist es möglich sich Echtgeldgegenstände wie Spielzeit (PLEX) oder auch die neuen Skill-Extraktoren für die normal erspielbare Ingame-Währung ISK von anderen Spielern zu kaufen. Für die Umrechnung der Ingame-Währung zu Echtgeld wird dann der entsprechende Kurs der PLEX verwendet. Nach aktuellem Kurs kostet eine PLEX derzeit etwas mehr als 1.2 Milliarden ISK.

Verständlicherweise könnten hier dennoch einige Spieler an Pay2Win denken. Immerhin ist es so möglich sich mit sehr viel Geld einen extrem gut geskillten Charakter und die entsprechende Ausrüstung zu kaufen. Eve-Spieler unterscheiden aber schon seit jeher zwischen »in ein Schiff einsteigen können« und »ein Schiff fliegen können«. Dass sich bei Eve eine Schlacht nicht durch bloßes »Ziel auswählen und Angriff drücken« lösen lässt, zeigt zum Beispiel diese Seite, die Spielern dabei hilft Geschütztürme richtig zu benutzen.

Auch interessant: First-Person-Shooter für PC im Eve Online Universum angekündigt

Bild 1 von 135
« zurück | weiter »
EVE Online: Rubicon