Evolve : Evolve wird im Rahmen seiner Mehrspieler-Partien eine Hintergrundgeschichte entfalten, die über Konversationen zwischen den Jägern gestreut wird. Evolve wird im Rahmen seiner Mehrspieler-Partien eine Hintergrundgeschichte entfalten, die über Konversationen zwischen den Jägern gestreut wird.

Das kommende Evolve ist eigentlich als reiner Multiplayer-Shooter geplant. Allerdings wird es während der Online-Partien des Spiels dennoch das eine oder andere Story-Detail zu erfahren geben. Das hat das Entwicklerteam Turtle Rock Studios nun durchblicken lassen.

Gegenüber vg247.com ließ Studio-Gründer Chris Ashton wissen, dass die Charakter in ihren Gesprächen miteinander etwas über die jeweiligen Hintergründe verraten würden. Anders als etwa bei Titanfall wird es bei Evolve also keine Radio- und Video-Broadcasts vor, während und nach der Matches geben, um die Hintergrundgeschichte zu erzählen:

»Wir haben eine verschiedene Arten das Spiel zu spielen, mal mit mehr und mal mit weniger erzählerischen Elementen. Was wir den Leuten bisher gezeigt haben, war einfach ›lasst uns einfach ein paar Runden auf dieser einen Karte spielen‹. Aber am Ende gibt es immer einen Grunde dafür, dass man da ist und eine Aufgabe für die Monster, etwas zu zerstören. Die Charaktere werden darüber miteinander scherzen und der Spieler erfährt dadurch etwas über die ganze Fiktion.«

Evolve erscheint voraussichtlich im vierten Quartal 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

» Evolve in der Vorschau: Vier Jäger gegen ein Monster, vier Spieler gegen einen!

Bild 1 von 85
« zurück | weiter »
Evolve
Clever ausgespielt kann man als Monster auch ohne Evolution ein paar Jäger ausschalten. Man sollte sich aber nicht zu viel zumuten.