F1 2016 : Es ist zurück: F1 2016 führt das Safety Car und das virtuelle Safety Car ein. Es ist zurück: F1 2016 führt das Safety Car und das virtuelle Safety Car ein.

Zum Thema F1 2016 ab 44,78 € bei Amazon.de F1 2016 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Eine neue Formel-1-Saison, ein neues F1: Die britischen Rennspiel-Spezialisten Codemasters haben F1 2016 offiziell angekündigt. Erste Details und Bilder finden sich auf der offiziellen Webseite.

Fans der realistischen Umsetzung des Sports werden sich vor allem auf eine Rückkehr des Safety Cars freuen, das zusammen mit dem virtuellen Safety Car umgesetzt wird. Ebenfalls neu ist die Baku-Strecke in Aserbaidschan.

So gut war der Vorgänger: F1 2015 im Test

Den Fokus bei der Erweiterung von Inhalten setzt Codemasters vor allem bei der Karriere: Die umspannt jetzt zehn Rennsaisons. Teams haben unterschiedliche Ziele, die Spieler bei einem Beitritt erfüllen muss. Bei der Immersion soll auch das neue Menü helfen, dass den Team-Bereich auf der Rennstrecke zeigt. Hier kann der Spieler sich unter anderem mit dem Agenten und dem Chefingenieur unterhalten und Entscheidungen für Karriere und Wagen fällen. Wie umfangreich das Feature ausfällt, muss sich noch zeigen.

Das Rennwochenende umfasst neben den klassischen Rennen und der Qualifikation nun auch die Tests, die Teams an ihren Fahrzeugen vornehmen. Hier können Spieler die Rennstrecke meistern, sowie ihre Reifen und die Rennstrategie abstimmen. Das hilft nicht nur kurzfristig für das nächste Rennen, sondern bringt auch langfristige Vorteile in Form von Punkten für die Forschung und Entwicklung. Die können - wie in einem Rollenspielsystem - in die Verbesserung des Autos gesteckt werden.

F1 2016 soll im Sommer 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Ein exaktes Release-Datum gibt es noch nicht.

Bild 1 von 34
« zurück | weiter »
F1 2016 - Screenshots vom Hockenheim-Ring