Fable Legends : Der öffentliche Start von Fable Legends verschiebt sich auf Frühling 2016. Das Spiel, das derzeit in der Closed Beta läuft, braucht laut Entwickler noch mehr Zeit. Der öffentliche Start von Fable Legends verschiebt sich auf Frühling 2016. Das Spiel, das derzeit in der Closed Beta läuft, braucht laut Entwickler noch mehr Zeit.

In einem neuen Entwickler-Video hat sich der Creative Director von Fable Legends mit einem Wort an die Fans gewendet und um mehr Zeit für sein Spiel gebeten. Das asymmetrische F2P-Multiplayer-Spiel wird nicht wie ursprünglich wie geplant zum Jahresende 2015 starten. Laut David Eckelberry wird das Spiel noch eine paar Monate in der Closed Beta bleiben und erst im Frühjahr 2016 dann ohne Anmeldung spielbar sein.

Es sei das bisher größte und ambitionierteste Spiel, das Lionhead bisher entwickelt habe. Die Entwickler hätten schlicht unterschätzt, wie groß und umfangreich das Spielkonzept sei. Es handelt sich laut Eckelberry im Grunde um zwei Spiele: Einem Multiplayer-Rollenspiel und einem Real-Time-Strategy-Spiel auf der Seite des Gegenspielers, der ebenfalls von einem Spieler gesteuert wird. Man möchte die zusätzliche Zeit nutzen, um mehr Zeit in das »Polish« und die wirklich interessanten Features zu stecken, die das Spiel noch besser machen sollen.

Auch interessant: Fable Legends - Kein Steam-Download, exklusiv im Windows-10-Store

Um die Wartezeit zu verkürzen, wird Lionhead nach eigenen Angaben jedoch weitere 100.000 Plätze für die Closed-Beta über die nächsten Wochen öffnen bis hin zum Start der Open Beta im Frühjahr 2016. Anmeldungen zur Closed Beta sind über die Webseite fablelegends.com möglich.

Fable Legends - Screenshots von der gamescom 2015