Zum Thema » Fallout 4: Die besten Mods Fallout 4 ab 14,94 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Für Spieler sind Bugs und Glitches keine Freude, für witziges Videomaterial dagegen pures Gold. Gerade große Open-World-Spiele wie Fallout 4 stecken schon allein ihrer Größe wegen voller solcher absurden Momente, in denen nichts so klappt wie es soll - und der Spielspaß trotzdem nicht auf der Strecke bleibt.

Getoppt wird das Ganze noch durch die Kreativität der Modding-Szene, die beispielsweise die Atomgeschosse des Fatman-Katapults in Katzen oder Babys verwandelt. Mit unverminderter Sprengkraft, versteht sich. Gute Nachrichten für Freunde des gepflegten Blödsinns also, der wird in Zukunft nämlich unter Garantie noch zunehmen. Für den Anfang gibt's jetzt aber erst mal einen kurzen Blick ins Kuriositätenkabinett.

Wer selbst lustige Situationen erlebt oder noch andere Kuriositäten kennt, darf sie uns gern zeigen, schließlich soll dieser Artikel so aktuell wie möglich bleiben.

Achtung! Die hier gezeigten Glitches sind Kuriositäten aus dem Netz. Während unseres Tests sind wir nicht auf schwerwiegende Fehler gestoßen, aber auch selten auf solche, die Raider wie Ballerinas tanzen lassen. Zum Test ...

Glitches & Fails

Fallout 4 :

Ballett tanzende Banditenleichen und Begleiter, die einen Meter über dem Boden durch die Landschaft schwimmen: gameranx zeigt 8 Minuten Gameplay, in denen wirklich nichts so funktioniert, wie es die Entwickler beabsichtigt haben. Als Bonus gibt's in jeder Situation den passenden Kommentar, von der Drogenintervention bis zum Flirten ohne Kopf.

Zum Video: Craziest Fallout 4 Glitches and Fails

Funny Moments

Fallout 4 :

Wenn ein Ödlandwander durch eine Mine beide Beine verliert, darf er sich dann die mitnehmen, die ein paar Blocks weiter aus der Feuerschutztür ragen? Nicht, wenn er vorher von unsichtbaren Feinden erschossen wird! Cayinators Video reiht eine Blödelei an die andere - stilecht im roten Pailettenkleidchen.

Zum Video: Fallout 4 Funny Moments

Cannibal Settlement

Fallout 4 :

Auch wenn es im Ödland gesellschaftlich (noch) nicht vollständig akzeptiert ist, bleibt Kannibalismus eine gesunde Alternative zu verstrahltem Kakerlakenfleisch und matschigen Tatos. Wer es richtig anstellt, kann die geheimen Gelüste nach Menschenfleisch sogar vor den eigenen Bürgern verstecken. Und lockt so immer wieder leckeren Nachschub in die Siedlung.

Zum Video: Cannibal Settlement

Tower of Flesh

Fallout 4 :

Das Internet … ein paar einfache Grundregeln funktionieren hier immer, das hat schon Spore erlebt, das schlägt auch in Fallout 4 voll durch. Die Energie, die Saucy Sausage in seinen »Turm« gesteckt hat, beeindruckt uns allerdings. All die Arbeit mit unzähligen Lichtplatten und Schaltkreisen für den monumentalen Beweis, dass sich Genitalien nirgends lange raushalten lassen.

Zum Video: Tower of Flesh

The Floatin' Carlisle

Fallout 4 :

Schreibmaschinen wie die Carlisle aus Fallout 4 haben jede Menge auf dem Kasten. Oder hatten, schließlich tun 200 Jahre ohne Pflege keinem technischen Gerät gut. Deshalb müssen wir die Teile aber nicht gleich verschrotten, denn wie dieses Video beweist, eignen sie sich bestens, um freischwebende Luftbrücken über anderweitig nicht zu bewältigende Abgründe zu errichten.

Zum Video: The Floatin' Carlisle

What's that noise?

Fallout 4 :

Wenn im Ödland etwas summt, piept oder brummt, sollte jeder schleunigst Deckung suchen! Amoklaufende Roboter, Laserfallen, Vertibirds und ihre wahnsinnigen Piloten: Gegen den Tod von oben helfen nämlich selbst die edelsten Ideale nichts, wie das Beweisvideo zeigt. Also besser immer den Helm aufsetzen und bei verdächtigen Geräuschen sofort Leine ziehen!

Zum Video: What's that noise?

Mods: Cat Nuke & Baby Fat Man

Fallout 4 : Den Fatman gibt's dank Mods wahlweise mit detonierenden Katzen ...

Flauschiger Tod
Den Fatman gibt's dank Mods wahlweise mit detonierenden Katzen ...

Süße Kätzchen und brabbelnde Kinder gehen immer. Fürs verstrahlte Ödland rund um Boston brauchen wir allerdings ein anderes Kaliber: explodierende Katzen und atomare Granatenbabys! Dank zweier kleiner Mods schleudert der Fatman wesentlich interessantere Geschosse auf unsere Feinde - wir hoffen auf noch mehr Munition, wenn Bethesda die Mod-Tools für Fallout 4 rausgibt.

Zum Video: Cat Nuke

Zum Video: Baby Fat Man

Fallout 4 Sonderheft : GameStar Black Edition: Fallout 4
148 Seiten Fakten & Guides + XXL-Poster


Fallout 4 ist riesig und fordert den Abenteurer, Forscher und Entdecker in uns. Statt großen, blinkenden Pfeilen zum nächsten Quest-Ziel zu folgen, erkunden Sie die schaurig-schöne Endzeit-Welt auf eigene Faust. Und falls Sie Fallout 4 schon »durch« haben: Jetzt fängt der Spaß erst richtig an, denn jenseits der Hauptstory warten noch zig fiese Bosse, legendäre Waffen und spannende Begegnungen auf alle Entdecker!

Deshalb gibt’s jetzt die GameStar Black Edition: Fallout 4 mit Fertigkeits-Tutorial, Begleiter-Guide, Komplettlösung, Fraktions-Erklärungen, Power-Rüstungs-Tuning, Bau- und Überlebenstipps, Konsolenbefehlen, Grafik-Optimierung, Hintergrund-Infos zum Fallout-Universum und noch viel, viel mehr. Obendrein im Heft: Ein fettes XXL-Kartenposter, damit sie in Boston und dem verstrahlten Umland auch wirklich nicht verloren gehen.

Artikel-Kostproben:
Powerrüstung – Ein Hauch Unsterblichkeit
Westliches Commonwealth - Karte mit allen wichtigen Punkten

Die GameStar Black Edition Fallout 4: Ab dem 4.12.2015 am Kiosk oder schon jetzt im GameStar-Shop sowie in unserer Magazin-App für Apple iOS und Android-Geräte!

GameStar Black Edition Fallout 4: Jetzt bestellen!