Fallout 4 : Die Pip-Boy-Edition von Fallout 4 wird nicht mehr nachproduziert. Grund ist die Sorge um eine nachlassende Qualität bei einer zu hohen Auflage. Die Pip-Boy-Edition von Fallout 4 wird nicht mehr nachproduziert. Grund ist die Sorge um eine nachlassende Qualität bei einer zu hohen Auflage.

Zum Thema Fallout 4 ab 14,48 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Nachdem es zuletzt Meldungen darüber gab, dass das Kontingent an Vorbesteller-Exemplaren der Pip-Boy-Edition von Fallout 4 in Nordamerika wieder aufgestockt wurde, hat Bethesdas Pete Hines nun klargestellt: Weiteren Nachschub der Sammlerausgabe des Spiels wird es nicht geben. Die jüngste Auslieferung an die Händler war auch gleichzeitig die letzte.

Grund dafür ist laut Hines der eigene Qualitätsanspruch. Weitere Exemplare der Pip-Boy-Edition zu produzieren, könnte die allgemeine Qualität der Inhalte negativ beeinflussen, so Hines:

Die jüngste Zuweisung war auch gleichzeitig die letzte für alle Verkaufsstellen in sämtlichen Territorien. Jeder Händler hat seine finale Zuteilung erhalten. Wie und wann sie diese in den Verkauf bringen, liegt ganz bei ihnen. Aber es werden keine weiteren produziert. Es gibt nur eine bestimmte Anzahl, die wir bei gleichbleibender Qualität herstellen können. Wir haben keine eigenen Fabriken.

Zwischenzeitlich hat Bethesda übrigens auch bekannt gegeben, für welche Smartphones die in der Pip-Boy-Edition enthaltene Smartphone-Halterung im Pip-Boy-Design passend ist: Für das iPhone 6, das iPhone 5/5s, das iPhone 4/4S, das Samsung Galaxy 5 und das Samsung Galaxy 4. Auch andere Geräte mit ähnlichen Abmessungen sollten durch die anpassbaren Schaumstoffeinlagen kompatibel mit dem Pip Boy sein.

Smartphone-Modell, die größer als die aufgelisteten sind, werden jedoch nicht passen. Dennoch lässt sich auch auf diesen die Pip-Boy-Companion-App installieren und nutzen.