Fallout 4 : In Fallout 4 soll auch eine weitgehend friedliche Vorgehensweise möglich sein. In Fallout 4 soll auch eine weitgehend friedliche Vorgehensweise möglich sein.

Zum Thema Fallout 4 ab 14,48 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Zwar spielt der Kampf im Rollenspiel Fallout 4 eine wichtige Rolle. Doch es wird auch möglich sein, viele dieser Auseinandersetzungen zu umgehen beziehungsweise auf friedliche Art zu lösen.

Dies hat jetzt der Game-Director Todd Howard in einem aktuellen Interview mit The Guardian bekannt gegeben. Demnach will das Team von Bethesda verschiedene Spielweisen ermöglichen. Es wird zwar nicht möglich sein, das Abenteuer komplett ohne Kampf zu absolvieren. Doch eine eher pazifistische Methode wird es definitiv geben.

Du kannst das Töten oftmals vermeiden. Ich behaupte nicht, dass man das gesamte Spiel ohne Gewalt meistern kann - das ist auch nicht unbedingt unser Ziel. Doch wir wollen - so gut wir es können - verschiedene Spielweisen unterstützen.

Mehr: Neue Fakten zu den Kämpfen in Fallout 4

Des Weiteren erklärte Howard, dass es bei den Fallout-Spielen bisher nie einen sogenannten Fokustest gegeben hat. Dabei wird auch Fallout 4 keine Ausnahme bilden.

Die Leute fragen uns immer wieder, warum wir es nicht machen. Es gibt so viele Meinungen in diesem Studio, dass ich keine weiteren mehr benötige. Wir diskutieren hier wirklich alles, und es sind gute Diskussionen. Das ist auch der Grund, warum die Spiele so gut werden. Es liegt nicht an mir oder diesem einen Typ dort - es ist das Kollektiv. Zusammen finden wir heraus, was wir wollen.

Ob das Ergebnis auch diesmal wieder so gut sein wird, erfahren wir spätestens am 10. November 2015 - dem Release-Tag von Fallout 4.