Fallout 4 : Eine neue Mod möchte den Shooter Doom auf dem Display des Armcomputers von Fallout 4 spielbar bekommen. Eine erste Version steht nun zum Download bereit. Eine neue Mod möchte den Shooter Doom auf dem Display des Armcomputers von Fallout 4 spielbar bekommen. Eine erste Version steht nun zum Download bereit.

Zum Thema Fallout 4 ab 12,99 € bei Amazon.de Fallout 4 für 44,99 € bei GamesPlanet.com In Fallout 4 von Bethesda gibt es den Armcomputer Pip-Boy, auf dem nach anstrengenden Abenteuern im Ödland als Zeitvertreib auch kleine Spiele gespielt werden können. Diese sind meist eine Hommage der Entwickler an berühmte Klassiker wie Nintendos Donkey Kong oder Ataris Missile Command.

Der Mod-Entwickler »no1dead« arbeitet derzeit daran, den Shooter DOOM als Spiel im Spiel auf dem Pip-Boy lauffähig zu bekommen. Nach Installation der Mod wird die Holodisc »Red Menace« durch Doom ersetzt. Da Bethesda derzeit die Markenrechte an Doom inne hat und an einem Reboot arbeitet, ist zu hoffen, dass die Arbeiten des Modders nicht frühzeitig untersagt werden. Auf der Webseite Nexusmods ist bereits eine erste Version zum Download verfügbar. Derzeit sind die Arbeiten an der Modifikation jedoch noch lange nicht abgeschlossen, wie auch der Autor selber als Hinweis anmerkt.

Fallout 4 (extreme Details, 4K)
Wir beharken einen Wachroboter, der beim Dauerfeuern irgendwann überhitzt und kurz abkühlen muss. Im Hintergrund: die Skyline von Boston.