Fallout 4 : Piper und andere Nicht-Spieler-Charatere in Fallout 4 verhalten sich reichlich ungewöhnlich, wenn man ihre Hintergrundgeschichte genauer beleuchtet. Eine Modifikation schafft nun Abhilfe. Piper und andere Nicht-Spieler-Charatere in Fallout 4 verhalten sich reichlich ungewöhnlich, wenn man ihre Hintergrundgeschichte genauer beleuchtet. Eine Modifikation schafft nun Abhilfe.

Zum Thema Fallout 4 ab 10,99 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Piper hat eigentlich eine Schwester, um die sie sich kümmern müsste. Nick hat noch einige Fälle zu lösen. Und Danses Einheit führt sich auch nicht alleine an. Die Begleiter in Fallout 4 haben eines gemeinsam: Für den Spieler geben sie quasi ihr eigenes Leben auf und hängen lieber in einer der Siedlungen ab.

Wem das die Immersion im Spiel zerstört, der kann nun Abhilfe schaffen: Die Modifikation »Companions Go Home« lässt die Companions nach Hause in ihr altes Leben zurückkehren.

Verantwortlich für die Modifikation ist registrator2000, der sich von den unstimmigen Hintergründen maßgeblich gestört fühlte und kurzerhand selbst für Besserung sorgte:

Aus der Not heraus geboren, lässt diese Mod Piper endlich zu ihrer Schwester heimkehren. Nick zu Ellie. Danse zurück zu seiner Einheit. Deacon führt wieder Missionen für die Eisenbahn aus. Alle können endlich in ihr altes Leben zurückkehren anstatt nur herumzustehen und darauf zu warten, dass sie vom Spieler auf eine Mission mitgenommen werden.

Die Modifikation kann über das Modding-Portal Nexusmods heruntergeladen werden.

Mafia 2 - PhysX-Effekte
Bei Explosionen fliegen nicht nur unzählige Trümmer, PhysX sorgt auch für die Berechnung einer Druckwelle.