Geheimnis in Fallout 4 : In einem Interview mit Bethesdas Todd Howard hat dieser behauptet, es gäbe noch »ein richtig großes Geheimnis« in Fallout 4, das Spieler noch nicht entdeckt haben. In einem Interview mit Bethesdas Todd Howard hat dieser behauptet, es gäbe noch »ein richtig großes Geheimnis« in Fallout 4, das Spieler noch nicht entdeckt haben.

Zum Thema Fallout 4 ab 10,99 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Im Fallout-4-Bereich von Reddit kochen derzeit die Gemüter und die grauen Zellen vieler Spieler. Gibt es tatsächlich noch ein ungelöstes, »großes Geheimnis«, wie der Game-Director Todd Howard auf dem »DICE-Summit« verkündet hat? Dem Interview nach gibt es noch einige Sachen, über die noch niemand gesprochen hat - vor allem aber teasert er ein Geheimnis an, das »irgendwo in einem Terminal« versteckt sei:

Da gibt es eine Menge Sachen, die ich aber nicht verraten will. Spieler werden sie unter Umständen finden. Es gibt ein richtig gutes Geheimnis, über die bisher niemand wirklich geredet hat... es befindet sich irgendwo in einem Terminal.

Dieser kleine Satz sorgte im Forum auf Reddit natürlich sofort für wilde Spekulationen, was Howard meinen könnte und ob es tatsächlich noch ein großes Geheimnis gibt. Natürlich ist eine Motivation auch, der erste zu sein, der diese Andeutung aufdeckt und entschlüsseln oder finden kann. Die Theorien gehen dabei von einem ominösen Ghul-Wal, der angeblich beschworen werden kann bis zu versunkenen Städten auf dem Grund des radioaktiven Leuchtenden Meers. Andere User dagegen sind sich sicher, dass Howard nur »trollt« und ganz einfach die Community weiter motivieren möchte, sein Spiel zu spielen.

Auch interessant: Fallout 4 - Darum wurde das Spiel erst so spät angekündigt

Das ausführliche Interview gibt es in Videoform und beginnt bei Stunde 2:30:00 - die Jagd nach dem angeblichen Geheimnis geht weiter.