Fallout 4 : Derzeit deaktivieren Mods aus dem offiziellen Creation-Kit die Steam-Achievements von Fallout 4. Derzeit deaktivieren Mods aus dem offiziellen Creation-Kit die Steam-Achievements von Fallout 4.

Zum Thema Fallout 4 ab 14,48 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Eigentlich sollte die Veröffentlichung des offiziellen Creation-Kits für Fallout 4 ein Grund zur Freude sein. Doch derzeit sorgen die Modding-Tools für das Rollenspiel eher für Ärger und Frust.

Wie unter anderem bei Reddit.com zu lesen ist, verursachen unter anderem die mit dem Creation-Kit erstellten Modifications für Probleme. Demnach werden die Steam-Achievements automatisch deaktiviert, sobald die Spieler eine solche Mod verwenden. Es werden dann separate Spielstände angelegt, die als modifiziert deklariert werden und sich somit von den zuvor angelegten Savegames unterscheiden.

Entsprechend groß ist derzeit die Entrüstung bei den Mod-Entwicklern. Ihrer Aussage zufolge müssten sich die Spieler zwischen der Verwendung von Mods und der Freischaltung von Achievements entscheiden, was aus ihrer Sicht kein haltbarer Zustand sei. Das Argument, dass man sich mithilfe von Mods einige der Erfolge »erschleichen« könne, sei zwar nachvollziehbar. Allerdings habe das bei Spielen wie Fallout 3, Fallout: New Vegas oder The Elder Scrolls 5: Skyrim keine Rolle gespielt - warum dann also bei Fallout 4?

Passend dazu: Fallout 4 - Die besten Grafik- und Performance-Mods

Derzeit befindet sich das Creation-Kit von Fallout 4 noch im Beta-Test. Es ist daher gut möglich, dass Bethesda bis zum finalen Release noch einige Änderungen vornimmt. Bisher hat sich der Entwickler noch nicht zu dieser Thematik geäußert.

Fallout 4 - Automatron
Vollkommen aufgepowert ist unser persönlicher Begleitroboter die ultimative Kampfmaschine. Wenn sie nicht gerade an einem Baum festhängt.