Fallout: New Vegas : Eine etwas andere Form von »Let's Play«: Der Kanal Many A True Nerd hat aus Fallout: New Vegas ein interaktives YouTube-Adventure gebaut im Stile der frühen Solo-Abenteuerbücher. Eine etwas andere Form von »Let's Play«: Der Kanal Many A True Nerd hat aus Fallout: New Vegas ein interaktives YouTube-Adventure gebaut im Stile der frühen Solo-Abenteuerbücher.

Du stehst an einer Kreuzung. Gehst Du direkt nach Las Vegas oder wählst du den etwas längeren, aber dafür weniger gefährlichen Weg über Primm?

Wer in den 80er-Jahren aufgewachsen ist kennt sie noch: Die »Choose your own Adventure«-Bücher, in denen man an seine Geschichte dadurch beeinflussen konnte, dass man je nach Entscheidung auf einer anderen Seite weiterlesen sollte. Dieses Prinzip hat der YouTube-Kanal »Many A True Nerd« nun auf die Generation YouTube übertragen und das postapokalpytische Rollenspiel Fallout: New Vegas in diesem Format auf die Videoplattform als interaktives Let's Play gebracht:

Die interaktive Video-Serie namens »Choose your own Apokalypse« macht sich dabei das relativ simple Werkzeug der »Annotations/Anmerkung«-Overlay für Videos zu nutze. In den Entscheidungsszenen sehen die Spieler dann eine Auswahl von Rechtecken, um festzulegen, an welcher Stelle die Videoserie weitererzählt wird. Die Story von New Vegas ist dabei natürlich stark verkürzt und »echte Entscheidungen« gibt es wie bei den Büchern natürlich auch nicht. Kämpfe und Dialoge werden aber mit echten Spielszenen untermalt und ein Sprecher berichtet, was in den Szenen passiert, die zeitlich übersprungen werden.

Auch interessant: Fallout: New Vegas - Fans basteln an Multiplayer-Mod

Ein toll gemachtes Projekt, das leider nur auf Desktop-Geräten einwandfrei funktioniert. Auf vielen mobilen Geräten werden die Overlays ausgeblendet oder sind nicht klickbar. Wie in den Büchern auch gibt es auch in dieser Version übrigens mehrere Lösungswege, um nach New Vegas zu gelangen. Aber Vorsicht vor den Deathclaws!

Fallout: New Vegas - Autumn Leaves