Family Guy Online : Was genau Family Guy Online eigentlich ist, verrät die Website nicht. Was genau Family Guy Online eigentlich ist, verrät die Website nicht. Weil früher oder später jede Marke zum Online-Spiel verwurstet wird, gibt’s auch die beliebte US-Zeichentrickserie Family Guy in Kürze als Browserspiel-Ableger. Family Guy Online läuft auf der 3D-fähigen Unity Engine ( Battlestar Galactica Online , Star Trek: Infinite Space ) und soll bereits im Herbst 2011 starten. Das berichtet OnlineWelten.com unter Berufung auf die Website IGN.com.

Unklar ist, was genau dann eigentlich startet. Denn weder Bildmaterial noch Spielinhalte zu Family Guy Online sind bisher veröffentlicht worden. Lediglich die Tatsache, dass es zwei Währungen – Cash und Clams - im Spiel geben wird, ist bekannt. Clams (Die Muschel ist das Wahrzeichen der Stadt Quahog und der »Drunken Clam«, Peter Griffins Lieblingsbar) bekommen Spieler für das »Erfüllen von Aufgaben«, Cash wird man hingegen vermutlich durch echtes Geld kaufen können.

Ab sofort dürfen sich neugierige Spieler aber auf der offiziellen Website zum geschlossenen Beta-Test anmelden (und dem verwirrten Gestammel von Bürgermeister Adam West lauschen). Wann der Betatest beginnt, weiß bislang nur der Publisher 20th Century Fox.