Far Cry Primal : Ob für den Kampf, fürs Craften oder Sammeln - Far Cry Primal bietet über 70 Skills. Ob für den Kampf, fürs Craften oder Sammeln - Far Cry Primal bietet über 70 Skills.

Zum Thema » Far Cry Primal - Tipps So überleben Sie in der Steinzeit » Primal: Tier-Guide Alle Tiere und ihre Skills » Test zu Far Cry Primal Wenn die Kulisse zum Kaufgrund wird Far Cry Primal ab 6,95 € bei Amazon.de Far Cry Primal für 37,49 € bei GamesPlanet.com Sechs verschiedene Talentbäume mit insgesamt über 70 unterschiedlichen Fähigkeiten - da kann man schon mal den Überblick verlieren, zumal in Far Cry Primal bei weitem nicht alle Skills sinnvoll sind. Oft hängt die Wahl vom persönlichen Spielstil ab. Doch wer legt schon Wert darauf, mit Speeren und Keulen zielen zu können, während er eine Leiche bewegt?

Allerdings sind nicht alle Skills auf den ersten Blick nützlich oder totaler Unsinn. Ist es beispielsweise ratsam, die Gesundheit aufzurüsten oder der Eule als Begleiter neue Tricks beizubringen?

Wir haben bereits dutzende Stunden in der Steinzeit von Primal verbracht und nennen die unserer Meinung nach wichtigsten Fertigkeiten jedes Skill-Trees - und in welcher Reihenfolge man sie freischalten sollte.

Überlebens-Fähigkeiten: 6 von 15 Skills empfehlenswert

Dem Survival-Skilltree sollte man anfangs seine ganze Aufmerksamkeit schenken, denn gerade in den ersten Spielstunden ist es ratsam, zusätzliche Gesundheitsheitsbalken freizuschalten und somit seine Überlebenschancen zu steigern. Besonders wichtig ist hierbei das Talent »Primitive Heilung«, sonst kann man sich in der Wildnis nicht selbst verarzten.

Im Anschluss empfehlen wir »Primitives Feuer«, um Waffen in Brand setzen zu können - mit Brandpfeilen lassen sich Außenposten leichter einnehmen. Danach sollte das Hauptaugenmerk wieder darauf liegen, die Gesundheit aufzurüsten. Das unten aufgeführte Setup reicht für den Großteil der Hauptstory aus. Trotzdem sollte man im späten Spielverlauf auch in die restlichen, sehr teuren Gesundheits-Upgrades investieren.

  • Jägerblick: Schaltet den Jägerblick frei, der Menschen, Tiere und Rohstoffe für 8 Sekunden hervorhebt.

  • Primitive Takedowns: Erlaubt Takedowns von hinten oder aus der Deckung heraus.

  • Primitive Heilung: Die manuelle Heilung füllt einen Gesundheitsbalken wieder auf.

  • Verbesserte Gesundheit 2: +1 Gesundheitsbalken

  • Primitives Schleichen: Erlaubt es, einen Stein zu werfen und Leichen zu bewegen.

  • Primitives Feuer: Waffen können im Waffenrad in Brand gesetzt werden. Mit Hartholz lassen sich Lagerfeuer entzünden.

  • Verbesserte Gesundheit 1: +1 Lebensbalken

  • Primitive Heilung 2: Die manuelle Heilung füllt +1 Gesundheitsbalken wieder auf.

Far Cry Primal : Je mehr Gesundheit, desto größer die Überlebenschancen. Je mehr Gesundheit, desto größer die Überlebenschancen.

Sammel-Fähigkeiten: 5-7 von 12 Skills empfehlenswert

Relativ früh im Spiel empfehlen wir, die »Rohstoff-Entdeckung« freizuschalten. Da nun die meisten Rohstoffe auf der Minimap angezeigt werden, muss man nicht mehr ständig mit aktiviertem Jägerblick herumlaufen. Der Skill »Seltene Rohstoffe finden« ist essenziell, wenn man später nicht ewig Ressourcen farmen will - denn gerade die fortgeschrittenen Upgrades für Waffen und Werkzeuge benötigen oftmals seltene Materialien.

Apropos Farmen: Dank »Rohstoffe finden« sammelt man mehr Standardrohstoffe - das Abenteuer muss also nicht ständig durch lästiges Ressourcensammeln unterbrochen werden.

  • Gelände aufdecken 1: Enthüllt + 80 Schritt des Geländes im Kartenmenü.

  • Rohstoff-Entdeckung: Holzstücke, Steine und andere Dorf-Rohstoffe werden auf der Minikarte angezeigt.

  • Seltene Rohstoffe finden: Erhöht die Chance, beim Sammeln seltene Holzstücke, Steine und Schilf zu finden.

  • Pflanzen-Entdeckung: Pflanzen werden auf der Minikarte angezeigt.

  • Rohstoffe finden: Beim Sammeln werden mehr Holstücke, Steine, Schilf, Ton und Steinstaub gefunden.

Nicht überlebensnotwendig, aber ebenfalls nützlich sind die beiden Häuten-Skills. Wir haben sie bei unseren Streifzug durch die Steinzeit nicht gebraucht, doch gerade im späteren Spielverlauf - wenn man häufig seine Bestie heilen oder Köder herstellen muss -, sind zusätzliche Tier-Ressourcen eine feine Sache.

  • Häuten 1: +2 Fleisch beim Häuten von Tieren.

  • Häuten 2: +2 Tierfett und +2 Tierhäute beim Häuten der meisten Tiere.

Far Cry Primal : Seltene Rohstoffe werden in Primal immer wichtiger. Die Chance, sie zu bekommen, lässt sich mit Skills steigern. Seltene Rohstoffe werden in Primal immer wichtiger. Die Chance, sie zu bekommen, lässt sich mit Skills steigern.

Bestienmeister-Fähigkeiten: 8 von 12 Skills empfehlenswert

Wie in unseren Einsteigertipps beschrieben ist es ratsam, so früh wie möglich einen Bären zu zähmen. Dafür wird der Skill »Große Raubtiere zähmen« benötigt, den man folglich als erstes im Bestienmeister-Skilltree anstreben sollte. Anschließend kann man sich auf die Eule konzentrieren. Besonders nützlich ist hier »Eule Angriff 2«, um Elite-Gegner unkompliziert ausschalten zu können - eine Riesenhilfe und im späteren Spielverlauf fast unerlässlich.

  • Eulen-Begleiter: Eule wird als Begleiter freigeschaltet.

  • Wildhunde zähmen: Bestien der Kategorie 1 sind zähmbar.

  • Wildkatzen zähmen: Bestien der Kategorie 2 sind zähmbar.

  • Große Raubtiere zähmen: Bestien der Kategorie 3 sind zähmbar.

  • Eulen Jägerblick: Schaltet den Jägerblick für die Eule frei.

  • Eule Angriff 1: Die Eule kann normale Gegner mit einem Sturzflugangriff sofort töten und eingesperrte Tiere befreien.

  • Eule Ausruhzeit 1: Die Ausruhzeit der Eule wird von 80 Sekunden auf 65 Sekunden verringert.

  • Eule Angriff 2: Der Sturzflugangriff tötet nun auch Elite-Gegner.

Far Cry Primal : Ohne Bestienmeister-Skills kann man keine Tiere zähmen. Ohne Bestienmeister-Skills kann man keine Tiere zähmen.

Jagd-Fähigkeiten: 2-5 von 11 Skills empfehlenswert

Obwohl es in Far Cry Primal vorrangig ums Jagen geht, kann man den Jagd-Skilltree getrost ignorieren. Wir finden lediglich den Skill »Verringerter Fallschaden« nützlich. Schließlich springt man insbesondere zu Beginn des Spiels, wenn man noch nicht den Greifhaken freigeschaltet hat, gern mal von einer Klippe, um eine Abkürzung zu nehmen.

  • Gegner-Markierung: Gegner lassen sich beim Zielen mit Keulen, Bögen und Speeren permanent markieren.

  • Verringerter Fallschaden: Der Fallschaden aus großer Höhe wird verringert.

Wer im Umgang mit Pfeil und Bogen nicht sehr geübt ist und häufig daneben schießt, sollte zusätzlich die »Pfeile herstellen«-Skills freischalten. Wer Kopfschüsse beherrscht, kann auf die Skills erst einmal verzichten.

  • Jägerblick Taschen: Rohstofftaschen werden nun beim Jägerblick hervorgehoben.

  • Pfeile herstellen 1: Stellt 2 Pfeile statt 1 im Waffenrad her.

  • Pfeile herstellen 2: Stellt 4 Pfeile statt 2 im Waffenrad her.

Far Cry Primal : Paradox: In Far Cry Primal geht es hauptsächlich ums Jagen, die Jagd-Skills sind jedoch weitestgehend vernachlässigbar. Paradox: In Far Cry Primal geht es hauptsächlich ums Jagen, die Jagd-Skills sind jedoch weitestgehend vernachlässigbar.

Kampf-Fähigkeiten: 5 von 10 Skills empfehlenswert

Takedowns sind anfangs nicht sehr wichtig, da man herkömmliche Gegner mit Keulen oder dem Bogen relativ einfach aus dem Verkehr zieht. Bei größeren Feindmengen (etwa in Außenposten) sowie bei Elite-Gegnern sieht das jedoch anders aus. Dementsprechend sollte man die schweren Takedowns nicht zu spät im Spiel freischalten.

Ebenfalls wichtig: das Talent »Bestien-Reiter« - zumindest für alle, die einen Säbelzahntiger gezähmt haben.

  • Tod von oben: Beim Sprung auf einen Gegner wird dieser sofort getötet.

  • Splitter-Takedown: Nach einem Takedown kann ein Splitter geworfen werden, um einen zweiten Gegner zu töten.

  • Schwerer Takedown: Takedowns töten nun auch Elite-Gegner.

  • Mammut-Reiter: Mammuts können nun geritten werden.

  • Bestien-Reiter: Gezähmte Säbelzahntiger und Bären können geritten werden.

Far Cry Primal : Wer auf einem Bären oder gar einem Säbelzahntiger reiten möchte, muss zuerst den entsprechenden Skill freischalten. Wer auf einem Bären oder gar einem Säbelzahntiger reiten möchte, muss zuerst den entsprechenden Skill freischalten.

Handwerks-Fähigkeiten: 0-4 von 11 Skills empfehlenswert

Wie gesagt - die Wahl der Skills hängt immer vom persönlichen Spielstil ab. Unserer Meinung nach braucht man allerdings keinen einzigen Fähigkeitspunkt in den Handwerks-Skilltree zu investieren. Denn auf die Nahrungsrezepte sowie auf Fallen greift man erfahrungsgemäß eher selten zurück, auch die Boni beim Herstellen von Keulen sind vernachlässigbar.

Sinnvoll ist am ehesten noch »Präzise Schleuder«, da einige Gegner des Izila-Stammes Tonmasken tragen und ein Kopftreffer mit dem Bogen daher mehrere Pfeile benötigt. Die aufgerüstete Steinschleuder schafft hier zwar Abhilfe, setzt aber auch drei vorherige Skills voraus - in unseren Augen zu viele verschwendete Skill-Punkte.

  • Nahrungs-Booster 1: Die Effekte von Nahrungs-Rezepten wirken statt 60 Sekunden jetzt 90 Sekunden.

  • Doppelte Keulen: Stellt 2 Keulen statt 1 im Waffenrad her.

  • Teuflische Fallen: Fallen richten mehr Schaden an, wenn sie von Gegnern oder Tieren ausgelöst werden.

  • Präzise Schleuder: Kopftreffer mit Schleudern durchdringen selbst gegnerischen Kopfschutz.