FIFA 16 : Die Ankündigung des Frauenfußball-Features in FIFA 16 hat einige kontroverse und unschöne Kommentare nach sich gezogen. Die Ankündigung des Frauenfußball-Features in FIFA 16 hat einige kontroverse und unschöne Kommentare nach sich gezogen.

Zum Thema FIFA 16 ab 10,75 € bei Amazon.de FIFA 16 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Die Ankündigung, dass im kommenden FIFA 16 erstmals in der Geschichte der Reihe auch Frauenfußball berücksichtigt wird, hat in der Community nicht nur positive Reaktionen hervorgerufen. Ganz im Gegenteil: Einige Kommentare unter den entsprechenden Meldungen im sozialen Netzwerk Facebook triefen nur so vor Sexismus und Diskriminierung.

So schreibt etwa ein gewisser Johannes G. unter seinem Klarnamen, dass Frauen doch wohl »vor den Herd gehören« würden. Viele weitere Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung. Einige fragen sich etwa, wann es denn dann den passenden Küchensimulator geben werde und David M. wirft Electronic Arts gleich vor, den »Fußballplatz zwischen der Küche verwechselt« [sic!] zu haben.

Andere wiederum kommentieren ungeniert mit sexuellen Anspielungen und wünschen sich »wackelnde Busen wie bei Dead or Alive«, ein Trikottausch-Feature oder einen Nackt-Patch für die Spielerinnen. Es geht allerdings auch noch geschmackloser: Fußpilz, Pferderennen mit Eseln und Kinderkrebs (!) werden da mitunter als Vergleiche herangezogen. Harmlos sind da hingegen noch die unzähligen Ankündigungen, FIFA 16 aufgrund des zusätzlichen Features boykottieren zu wollen.

Unter den mittlerweile über 600 Kommentaren finden sich aber auch positive Stimmen. Einige Nutzer bezeichnen die Integration von Frauenfußball in FIFA 16 etwa als positive Entwicklung für die Reihe. Klaas B. meint zudem, dass der Frauenfußball in FIFA 16 alleine aufgrund der unterhaltsamen Kommentare der Nutzer eine sensationelle Idee sei.

Bild 1 von 34
« zurück | weiter »
FIFA 16
Besonders aus der Nähe sehen die Wettereffekte schick aus. Und so eine wuchtige Wassergrätsche von Kölns Hector im rheinischen Derby kommt bei den Fans gut an.