FIFA 16 : Bei FIFA 16 ziert erstmals eine Frau das Cover der Verkaufsbox. Allerdings nur in Nordamerika. Bei FIFA 16 ziert erstmals eine Frau das Cover der Verkaufsbox. Allerdings nur in Nordamerika.

Zum Thema FIFA 16 ab 9 € bei Amazon.de FIFA 16 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Nach der Ankündigung der erstmaligen Berücksichtigung von Frauenfußball im Spiel feiert FIFA 16 noch eine weitere Premiere: Wie EA Sports und Electronic Arts bekannt gegeben haben, wird auf dem Cover der Fußballsimulation erstmals in der Geschichte der Reihe eine Frau abgebildet sein - zumindest in Nordamerika.

Während Lionel Messi vom FC Barcelona in sämtlichen Regionen die Frontseite der Spiel-Box zieren wird, gesellt sich in den USA noch Alex Morgan hinzu. Die Fußballerin führte das US-Nationalteam 2012 zur Goldmedaille bei den Olympischen Spielen und gewannt 2015 die Weltmeisterschaft.

In Kanada tritt Christine Sinclair an die Stelle von Morgan. Die Kanadierin hat in 225 Spielen 155 Tore schießen können.

In Deutschland ist seit einigen Jahren übrigens stets nur ein Fußballstar auf dem Spiele-Cover zu sehen - und so wird Messi wohl auch dieses Jahr alleine bleiben. Ein Bundesligaspieler schafft es 2015 aber dennoch an die Seite des Argentiniers: Dortmunds Shinji Kagawa ziert in Japan das Cover von FIFA 16.

FIFA 16
Screenshot