Flight Simulator X : Flight Simulator X TS_FlightSimX_02_GS12.eps.jpg Flight Simulator X TS_FlightSimX_02_GS12.eps.jpg Der erst kürzlich vom ehemaligen THQ-Geschäftsführer Robert Neilson gegründete Publisher Mamba Games hat sich nach Informationen amerikanischer Medien die Vertriebsrechte an sechs Erweiterungen zur Sport-Simulation Flight Simulator X gesichert.

Die von RealFlight entwickelten Erweiterungen sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre veröffentlicht werden. Das erste, für den 27. März anvisierte Addon konzentriert sich auf die im Zweiten Weltkrieg eingesetzte F6F Hellcat und wird zum Preis von 19,99 Euro auf der Webseite des Entwicklers als Download erhältlich sein.

Nach der Schließung des über die Jahre etablierten und für einen Großteil der Flight-Simulator-Teile verantwortlichen Entwicklerstudios ACES (Microsoft Games Studio) war die Zukunft der Serie in Frage gestellt. Erst als Microsoft versicherte, dass man zu der Marke Flight Simulator auch in Zukunft stehen werde, verstummten die Gerüchte über ein Ende der beliebten Serie.