Football Manager 2017 : Fans aus China haben einem Entwickler von Football Manager 2017 mit Mord gedroht. Fans aus China haben einem Entwickler von Football Manager 2017 mit Mord gedroht.

Zum Thema FM 2017 ab 78,82 € bei Amazon.de Dass sich Fans für ihr Spiel einsetzen, ist für sich gesehen eigentlich eine gute Sache. Doch spätestens bei Morddrohungen hört der Spaß definitiv auf. Genau das ist jetzt jedoch rund um das Sportspiel Football Manager 2017 geschehen.

Dabei hat alles noch relativ harmlos angefangen: Miles Jacobson von dem Entwicklerstudio Sports Interactive hatte via Twitter bekannt gegeben, dass eine Lokalisierung für den chinesischen Markt nur dann möglich wäre, wenn 20.000 derjenigen Spieler aus China den Football Manager 2017 kaufen würden, die sich zuvor lediglich Raubkopien zugelegt haben.

Shitstorm auf Steam und Morddrohung

In der Folge bombardierten zahlreiche Benutzer aus China die Steam-Seite von Football Manager 2017 mit negativen Bewertungen, um auf diese Weise ihrem Unmut freien Lauf zu lassen. Der Druck wurde zwischenzeitlich dermaßen groß, dass der zuständige Publisher Sega eine Lokalisierung für den chinesischen Markt zugesichert hat - unabhängig von den Verkaufszahlen.

Allerdings war das Thema damit noch nicht abgeschlossen: Wie Jacobson wenig später ebenfalls via Twitter berichtet hat, gab es weitere Beschimpfungen in seine Richtung - inklusive einer Morddrohung gegen ihn und sogar seine Familie.

Der Release von Football Manager 2017 ist hier zu Lande für den 4. November 2016 geplant.

Football Manager 2017 - Screenshot