Es ist Freitagnacht, kurz nach drei. Normale Menschen liegen jetzt im Bett. Nur Verrückte würden sich den Wecker stellen, um in einem Online-Spiel an einer Auktion für einen Fußballer teilzunehmen. Keine Zeit, um darüber nachzudenken: Es sind nur noch wenige Minuten bis zum Auktionsende für den brasilianischen Nationalkicker Josué – wir geben mit 300.001 Pfund ein neues Höchstgebot ab. Zugegebenermaßen eine bekloppte Aktion, aber das war’s wert. Wir schließen zufrieden für ein paar Sekunden die Augen ... und werden fünf Minuten später von der Auktionsglocke aus dem Schlaf gerissen. Josué wechselt zum Konkurrenzclub Oldbury FC. Für 300.002 Pfund!

Football Manager Live : Die 2D-Spielszenen sehen zwar unspektakulär aus, sind aber gnadenlos spannend. Im Chat-Fenster wünschen wir unserem Gegner Glück ... noch. Die 2D-Spielszenen sehen zwar unspektakulär aus, sind aber gnadenlos spannend. Im Chat-Fenster wünschen wir unserem Gegner Glück ... noch.

Die schmerzhafte Lektion: Es gibt im Football Manager Live Tausende, die genauso fußballverrückt sind wie wir. Und genau das macht den ersten Online-Fußballmanager zu so einem faszinierenden Erlebnis.

Verbandsentscheidung

Der wichtigste Unterschied zu klassischen Fußballmanagern: Im Football Manager Live verwalten Sie keinen real existierenden Verein, sondern gründen Ihren eigenen Club. Nachdem Sie per Editor ein schmuckes Wappen gebastelt haben, wählen Sie einen Fußballverband, der am ehesten Ihrem Spielstil und Ihrem Zeitbudget entspricht. Einsteiger, die nur am Wochenende spielen wollen, entscheiden sich entsprechend für die Casual Weekend Association. Die Wahl des Verbandes bestimmt auch die Härte des Regelwerks. Bei Profi-Meisterschaften gibt es etwa Geldstrafen, wenn Sie zu viele Matches der KI überlassen. Trotz der Verbandsunterteilung können Sie jedoch grundsätzlich mit jedem der rund 1.000 Spieler pro Server interagieren, also zum Beispiel ein Freundschaftsspiel vereinbaren, ein privates Turnier organisieren oder in Transferverhandlungen gehen.

Football Manager Live : Im separaten Chat-Fenster schachern wir um einen Spielertausch: unser gesunder Jacek Krzynowek gegen das verletzte Supertalent Juan Albin. Im separaten Chat-Fenster schachern wir um einen Spielertausch: unser gesunder Jacek Krzynowek gegen das verletzte Supertalent Juan Albin. Dieses Verbandssystem funktioniert prächtig: Einerseits gibt es kaum übermächtige direkte Konkurrenten. Andererseits haben Sie immer etwas zu tun, auch wenn Sie abseits der üblichen Zeiten online sind, zumal die Entwickler Unmengen an sinnvollen Community-Funktionen eingebaut haben. Es gibt ein separates Chat-Fenster für öffentliche oder auch private Gespräche, diverse Mailing-Listen sowie ein umfangreiches Ruf-System, was dafür sorgt, dass stets ein ebenso höflicher wie sportlich fairer Umgangston herrscht.

Mannschaftsaufstellung

Football Manager Live : Das Fähigkeitenmenü: Je höher unser Level in der Kategorie »Pass-Stil«, desto feiner dürfen wir justieren. Das Fähigkeitenmenü: Je höher unser Level in der Kategorie »Pass-Stil«, desto feiner dürfen wir justieren. Jeder Spieler verfügt zum Server-Start über das gleiche Lohn- und Transferbudget, mit dem er sich nun seine Mannschaft zusammenstellen kann. Das Angebot ist riesig, denn wie der Football Manager 2009 verwendet auch sein Online-Pendant die gigantische Kicker-Datenbank des Entwicklers Sports Interactive, die über 330.000 real existierende Fußballprofis mit jeweils über 100 sorgfältig recherchierten Werten verwaltet. Zu Beginn können Sie sich freilich nur ein bis zwei richtige Stars leisten, den Rest müssen Sie sich aus unbekannteren Kickern zusammenstellen. Hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Das stellt sich als Balance-Problem heraus, denn die besten Schnäppchen sind natürlich schnell vergriffen, und Spätstarter haben deshalb kaum noch Chancen auf eine schlagkräftige Truppe. Entsprechend sollten Sie sich (anders als bei Online-Rollenspielen) auf einem möglichst leeren Server anmelden, weil dort die Auswahl an vertragslosen Kickern entsprechend größer ist. Wer mag, kann die Mannschaftszusammenstellung einer erstaunlich zuverlässig arbeitenden Automatik überlassen.