Forge of Empire : Das Industriezeitalter ist die neue, inzwischen achte Epoche für Forge of Empire. Das Industriezeitalter ist die neue, inzwischen achte Epoche für Forge of Empire.

Wer sein Volk im Browser-Strategiespiel Forge of Empires bereits in die Kolonialzeit geführt hatte, war bislang am Ende der Upgrade-Kette angekommen. Doch jetzt geht die Reise durch die Menschheitsgeschichte weiter, denn der Betreiber Innogames hat die nächste Epoche freigeschaltet, das Industriezeitalter. Passend dazu gibt es auch gleich die neue Welt mit acht Provinzen zu erobern. Allerdings droht hier ein Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten.

Mit dem Industriezeitalter für Forges of Empires wurde die inzwischen achte Epoche freigeschlatet. Das neue Zeitalter führt neue Gebäude und Technologien ein, darunter die Eisenbahn, moderne Chemie und Hygiene. Auch bei der Militärtechnik hat sich was getan, neue Einheiten wie Haubitzen sollen für mehr spielerische Möglichkeiten sorgen. Zu den legendären Gebäuden des Industriezeitalters zählt die Royal Albert Hall und das Kapitol in Washington. Um solche Gebäude zu errichten, sollte man sich allerdings Hilfe von anderen Spielern holen, da hier viele Ressourcen gefragt sind.

Forge of Empires
Wir haben den Sprung von der Bronze- in die Eisenzeit geschafft und dürfen die ersten Steinbauten errichten.