Fussball Manager 10 - PC

Manager  |  Release: 29. Oktober 2009  |   Publisher: Electronic Arts
Seite 1 2   Fazit

Fussball Manager 10 in der Vorschau

Preview: Online-Modus für den Manager

Fans der Serie fordern ihn seit langem, nun ist es soweit: Der Fußball Manager 10 von Electronic Arts und Bright Future bekommt einen Online-Modus.

Von Cedric Borsche |

Datum: 01.07.2009


Der Entwickler Bright Future hört auf die Fangemeinde: Mehr Einsteigerfreundlichkeit, ein verbessertes Scouting-System, einen virtuellen Notizblock und viele weitere Details sollen den Fussball Manager 10 komfortabler machen. Vor allem bekommt das Management-Spiel aber endlich einen Online-Modus. Bright Futures PR-Manager Adrian Wahl war in der GameStar-Redaktion zu Besuch, um uns auf die neue Saison des Fussball Manager vorzubereiten.

Fussball Manager 10

Die Benutzeroberfläche

Fussball Manager 10 : Das »Hereinrufen«-Feature lässt Trainer direkt Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen. Das »Hereinrufen«-Feature lässt Trainer direkt Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen. Erste Station bei der Präsentation des Fussball Manager 10: die Benutzeroberfläche, die wir in ähnlicher Form schon seit Jahren (Fussball Manager 09, Fussball Manager 08) kennen. Die übersichtlichen Tabellen liegen jetzt auf einem Holzschreibtisch, eingerahmt von einem Fan-Schal und einer Krawattenkiste, beides passend in Vereinsfarben. Insgesamt 50 dieser Objekte hat Bright Future im Fussball Manager 10 eingebaut, um die Identifikation mit der Mannschaft zu stärken. »Ihr sollt jederzeit spüren, um welchen Verein es geht und von welcher Klasse er ist. Aufsteiger dürfen sich zum Beispiel ein Stück Aufstiegsrasen auf dem Tisch stellen.« An sich eine simple Spielerei, die die Menüs aber sichtlich auflockert. Die kann der Spieler nun nach eigenem Belieben anordnen. Die rund 30 kleinen Infofenster, Widgets genannt, verschieben wir bequem rechts oder links an die Menümappe. So haben wir den aktuellen Tabellenstand, die Form unserer Spieler oder die Finanzen des Vereins stets im Blick.

Mehr Einsteigerfreundlichkeit

Schöner und benutzerfreundlicher sind die Menüs des Fussball Manager 10 schon. Aber bekommen Trainer-Neulinge diesmal auch alle Funktionen in einem Lehrgang beigebracht? Adrian Wahl lächelt verlegen. »Nein, Tutorials gibt es immer noch nicht. Dafür haben wir Hilfetexte eingebaut.« Mit einem Klick auf einen blauen Button blendet der Fussball Manager 10 Textkästen ein, die jedes Element des derzeit aufgerufenen Menüs erklären. Anfängern dürfte der Einstieg nun etwas leichter fallen, Profis finden sich in den Tabellen schnell zurecht.

Fussball Manager 10 : Die neue Benutzeroberfläche, hier von Werder Bremen, stilecht mit Papierkugel. Die neue Benutzeroberfläche, hier von Werder Bremen, stilecht mit Papierkugel. Auffälliger ist der virtuelle Notizblock, der sich jederzeit öffnen lässt. »Der war echt nötig«, gibt Wahl zu. »Kaum ein Fussball-Manager-Spieler kommt ohne Notizblock auf dem Schoß aus. Das ist jetzt vorbei.« Wie ein Organizer verfügt der Block zudem über eine Erinnerungsfunktion. Wer in einer Partie einen Spieler entdeckt, der jedoch vertraglich noch ein Jahr gebunden ist, kann ihn mit einer Notiz versehen und sich nach Ablauf der Saison daran erinnern lassen. Oder er beauftragt noch während der Spiels einen seiner Scouts mit der Beobachtung und lässt sich regelmäßig Bericht erstatten.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Michael Obermeier
Michael Obermeier
#1 | 01. Jul 2009, 15:31
Ich bin ein Test-Kommentar.
rate (22)  |  rate (10)
Avatar M4y3rW3hR
M4y3rW3hR
#2 | 01. Jul 2009, 16:44
Zitat von Michael Obermeier:
Ich bin ein Test-Kommentar.


Ich bin ein Test-Zitat
rate (12)  |  rate (14)
Avatar General_Kolenga
General_Kolenga
#3 | 01. Jul 2009, 16:58
Zitat von Michael Obermeier:
Ich bin ein Test-Kommentar.


Ich nicht
rate (10)  |  rate (7)
Avatar saRoxx
saRoxx
#4 | 01. Jul 2009, 17:21
schön zu hören. der LAN modus wird ja schon lange gefordert, nur verstehe ich nicht wieso das alles so schnell ablaufen _muss_. klar muss man eine zeitliche frist setzten können (nich das einer stunden braucht während der andere ins bett gehn kann), aber ich denke das sollte doch jedem "spieler-team" selbst überlassen werden wieviel zeit sie sich gönnen wollen. 2-3 stunden pro saison empfinde ich persönlich als unschaffbar ;-). das geld will schließlich "sinnvoll" investiert werden. gerade bei transfers alleine kanns schonmal stunden dauern...

der notizblock mit erinnerung ist in der tat eine sehr wichtige neuerung ;-)

es war früher schon möglich im textmodus gewisse "befehle" zu geben wie "schuss", "pass" etc. ich war früher immer ein textmodus spieler, seit es den neuen "textmodus" allerdings gibt, bin ich auf den 3D-modus umgestiegen. jedoch nervt mich nach wie vor die teilweise extrem schlechte physik und schlechter realismus... beispielsweise liegt der ball 2 meter vorm eigenen spieler und er rennt nich hin sondern der gegenspieler, welcher 20 meter laufen muss kommt als erstes dran etc
ich denke die 3d spieler wissen was ich meine.

tjo ansonsten "schau ma mal"
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Kingwes
Kingwes
#5 | 01. Jul 2009, 17:55
ohne scheiss, als ich die Überschrift gelsen habe, dachte ich "JJAAA endlich ein Onlinemodus" schöne 3D Spiele gegeneinander antreten bestimmt schön kömplex von der unteren liga aus und mit spielern handeln usw.

Aber was ist Pustekuchen, ey so ein scheiss Textmodus und eine Sasion über 3 stunden, können die sich in den Arsch schieben, das wird genauso schnell langweilig wie der football manager 09 live aus england....

ne danke, dann spiel ich fussball manager09 weiter....
rate (9)  |  rate (6)
Avatar Schalker186
Schalker186
#6 | 01. Jul 2009, 18:02
Zitat von Kingwes:
ohne scheiss, als ich die Überschrift gelsen habe, dachte ich "JJAAA endlich ein Onlinemodus" schöne 3D Spiele gegeneinander antreten bestimmt schön kömplex von der unteren liga aus und mit spielern handeln usw.

Aber was ist Pustekuchen, ey so ein scheiss Textmodus und eine Sasion über 3 stunden, können die sich in den Arsch schieben, das wird genauso schnell langweilig wie der football manager 09 live aus england....

ne danke, dann spiel ich fussball manager09 weiter....

word
rate (2)  |  rate (6)
Avatar saRoxx
saRoxx
#7 | 01. Jul 2009, 18:25
ah ok, grad die offiziellen FAQs gelesen:
"Wie lange dauert eine Saison?
Da der Online-Modus auf Geschwindigkeit optimiert wurde, sollte es problemlos möglich sein, auch mit 8 Spielern eine Saison in 2-3 Stunden zu beenden. Um dies zu beschleunigen, kann der Host des Spiels die maximale Zeit begrenzen, die man pro Woche im Hauptmenü verbringt."

also kann die saison doch längern dauern. die komplette faq:

http://www.fm09.de/publish/de/fm10/faq/faq .html
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Closed
Closed
#8 | 01. Jul 2009, 19:17
Das Spiel wird auf jeden Fall gekauft.
Bei dem Onlinemodus bin ich aber noch skeptisch, das klingt ein wenig oberflächlich.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Eiven
Eiven
#9 | 01. Jul 2009, 19:18
Zitat von Kingwes:
ohne scheiss, als ich die Überschrift gelsen habe, dachte ich "JJAAA endlich ein Onlinemodus" schöne 3D Spiele gegeneinander antreten bestimmt schön kömplex von der unteren liga aus und mit spielern handeln usw.

Aber was ist Pustekuchen, ey so ein scheiss Textmodus und eine Sasion über 3 stunden, können die sich in den Arsch schieben, das wird genauso schnell langweilig wie der football manager 09 live aus england....

ne danke, dann spiel ich fussball manager09 weiter....


Besonders viel Ahnung scheinst du ja nicht zu haben .... .
Die Datenmengen die im Lan-Modus ausgetauscht werden müssen sind einfach viel zu groß wenn man alle Ligen simulieren würden. Online Spieler kennen das Problem sicherlich von Anstoss 4 in Verbindung mit hamachi.
Der Multiplayer Modus muss auf jedenfall eher Richtung Arcade gehen. Auf keinenfall zu tode simulieren.
Damals zu Anstoss 3 haben wir uns auch immer Limits gesetzt jeder musste innerhalb der ersten 6 Wochen alle Transfers abgeschlossen haben usw. Nur so komm flüssiges spielen zu Stande und eine Saison ging max 1,5h.

Das es die unteren Ligen nicht gibt finde ich auch schade, da sollte man optional selber auf das ein oder andere Hauptland zu gunsten der zweiten Liga verzichten können.
Sonst sei gesagt, Champions Leaque Finale 2er menschlicher Spieler und überhaupt die Spiele gegeneinander sind soviel geiler als jede noch so gute KI.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Simon24
Simon24
#10 | 01. Jul 2009, 21:16
Ich kauf's mir nur, wenn kein secuROM dabei ist. SOnst finde ich die neuerungen schon sinnvoll.ABer die Schreibtischobefläche gefällt mir nicht so ganz...die nimmt so viel Platz weg. Und die Papierkügelchen könte man auch schöner modellieren ;-)
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Fussball Manager 10

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Manager
Release D: 29. Oktober 2009
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Bright Future
Webseite: http://www.fm09.de/publish/de/...
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1951 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 11 von 104 in: PC-Spiele | Sport | Manager
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 92 User   hinzufügen
Wunschliste: 11 User   hinzufügen
FM 10 im Preisvergleich: 5 Angebote ab 11,49 €  FM 10 im Preisvergleich: 5 Angebote ab 11,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten