Fussball Manager 13 - PC

Manager  |  Release: 25. Oktober 2012  |   Publisher: Electronic Arts

Fussball Manager 13 - Release-Termin und Featuresliste veröffentlicht (Update)

EA und Bright Future haben den Fussball Manager 13 offiziell angekündigt, inklusive erster Screenshots und einer Featureliste.

Von Ben Sikasa |

Datum: 31.05.2012 ; 15:30 Uhr


Fussball Manager 13 : EA hat den Fussball Manager 13 mit Release-Termin und Feature-Liste angekündigt. EA hat den Fussball Manager 13 mit Release-Termin und Feature-Liste angekündigt.

Update: Wie Bright Future mitteilt, ist die Serie mit der Mehrheitsbeteiligung der Browserspielexperten von Travian nicht gefährdet. Im Gegenteil, man wolle mit der Ankündigung eine positive Aufbruchsstimmung erzeugen. »Wir haben dieses Jahr ein echt gutes Spiel am Start«, schreibt uns Adrian Wahl von Bright Future.

Ursprüngliche Meldung: Der Publisher EA und der deutsche Entwickler Bright Future Oktober 2012 haben den jährliche Ableger von EAs Fussball Manager-Serie angekündigt. Möglicherweise wird der Fussball Manager 13 , der im Oktober 2012 erscheinen soll, jedoch der letzte Teil der Serie sein, den das Studio Bright Future entwickelt. Der Kölner Entwickler wurde nämlich inzwischen von Travian Games aufgekauft. Bright Future entwickelt die erfolgreiche Fussball-Manager-Serie seit 2006 für den Publisher Electronic Arts.

In der offiziellen Ankündigung werden die Features so vorgestellt (weitere sollen später vorgestellt werden):

Team-Dynamik

FUSSBALL MANAGER 13 erweckt mit dem neuen Analyse-Feature “Team-Matrix” deine Mannschaft zum Leben und erlaubt dir einen tiefen Blick in ihr Innenleben. Mit Hilfe dieser Matrix, zusammen mit der zusätzlichen Hierarchie-Pyramide, kannst du genau sehen, wie gut deine Spieler integriert sind und welche Spieler Probleme haben oder verursachen. Im Bereich „Team-Dynamik“ bekommst du einen schnellen Überblick über die Hierarchien im Team, über Rivalitäten, zwischenmenschliche Probleme von Spielern, deren persönliche Ziele, familiäre Beziehungen und über vieles mehr.

Dein Co-Trainer hilft dir bei der Teamanalyse, und die Erstellung eines psychologischen Profils vor der Verpflichtung kann helfen, Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Die neuen individuellen Ziele der Spieler spielen dabei eine besondere Rolle, und dein Team wird nur erfolgreich sein, wenn du eine ausreichende Anzahl von Führungsspielern hast und wenn alle in die gleiche Richtung ziehen. Dazu musst du nicht nur die Rivalitäten unter den Spielern im Griff behalten, sondern auch genügend Zeit in das Verständnis und in die Steuerung der Erwartungen der einzelnen Spieler stecken. Zusammengefasst: Für den Erfolg im FUSSBALL MANAGER 13 musst du die Kunst des Team-Managements auf allen Ebenen beherrschen.
Individuelle Ziele der Spieler

Jeder Spieler im Team verfolgt seine eigenen Ziele. Manche wollen Stammspieler in der ersten Mannschaft werden, wieder andere den Sprung zum Nationalspieler schaffen, die nächsten wollen einfach nur ihre Fähigkeiten verbessern, während andere gerne Kapitän wären oder die Elfmeter schießen wollen. Ob diese Ziele gerade erreicht sind, hat einen großen Einfluss auf die Moral der Spieler, daher musst du als Manager alles dafür tun, damit diese glücklich oder zumindest zufrieden sind.

Erweiterte Spielergespräche

Du kannst jetzt auch mit deinen Spielern sprechen, um ihre Erwartungshaltung zu verändern oder um ihnen neue Ziele zu geben. Ebenso gibt es neue Gesprächsmöglichkeiten, um sie davon zu überzeugen, ein Leihgeschäft zu akzeptieren, temporär in der zweiten Mannschaft zu spielen oder gar einem Verkauf zu einem anderen Verein zuzustimmen.

Neue Standardauflösung (1280x1024)

Die Basisauflösung des Spiels wurde für den FUSSBALL MANAGER 13 von 1024x768 auf 1280x1024 Pixel erhöht.

Dies gibt dem Spiel ein völlig neues Aussehen, und es gibt mehr Platz für wichtige grafische Elemente wie das Spielfeld auf dem Aufstellungsbildschirm oder den Textbereich beim Live Ticker. Der FM wird jedoch weiterhin alle Bildschirmauflösungen früherer Versionen unterstützen (von minimal 1024x720 bis maximal 1920x1200).

Frei konfigurierbare Menüleiste

Die neue Menüleiste erlaubt es dir, so viele Menüpunkte aufzunehmen, wie du möchtest. Alle gewählten Punkte können dann mit nur einem Klick aus dem gesamten Menüsystem heraus erreicht werden. Jedes Icon in der Menüleiste zeigt außerdem an, ob es an einem bestimmten Tag bereits aufgerufen wurde und zusätzlich ob es aktuell in diesem Bereich des Spiels noch Probleme gibt, die du als Manager noch lösen musst.

Neue Stärkeberechnung

Die Positionsstärke wurde für den FUSSBALL MANAGER 13 abgeschafft. Die allgemeine Stärke eines Spielers wird nun über dessen Fähigkeiten in Verbindung mit seinem Spielertyp bestimmt. Dies stellt sicher, dass nur die wirklich wichtigen Fähigkeiten in die Stärkeberechnung eingehen.
Planungs-Tools

FUSSBALL MANAGER 13 beinhaltet gleich drei neue Planungstools. Das Tool „Nächste Saison“ findest du im Transfermarkt, „Kommende Ereignisse“ im Bereich „News/Kalender“ und das Tool zur Spielerentwicklung im Spielerinfo.

Nächste Saison

Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem man die Mannschaft für die kommende Saison auf einfache Weise planen kann. Dazu können z.B. Spieler aus der derzeitigen Mannschaft, Spieler in Verhandlungen, Jugendspieler, verliehene Spieler und Spieler auf der Beobachtungsliste ausgewählt werden. So kann man leicht sehen, welche Auswirkungen ihre Verpflichtung auf den Kader hätte. Passt alles, kann direkt mit den Verhandlungen begonnen werden.

Kommende Ereignisse

Bei diesem zweiten Tool handelt es sich um einen Bildschirm, der alle kommenden Ereignisse und Fortschritte (Spieler, Manager, Verein usw.) auf einen Blick auflistet wie zum Beispiel wichtige Spiele; wichtige Transfermarkt-Daten; Fertigstellung von Stadionelementen, Gebäuden auf dem Vereinsgelände und von Jugendcamps; benötigte Punkte für eine persönliche Beförderung (Managerlevel); Veränderungen in der ewigen Tabelle; Erfahrungsgewinn von Spielern; Jubiläen von Spielern und viele mehr.

Spielerentwicklung

Dieses Tool ermöglicht eine Vorhersage über den Karriereverlauf eines Spielers, wobei auch Verletzungen, Einsätze und sogar die Umschulung des Spielers auf eine neue Position simuliert werden können. Zusätzlich werden natürlich wichtige Parameter wie das Talent in die Berechnungen einbezogen. Auf diese Weise kann das Tool sehr gut zur langfristigen Kaderplanung eingesetzt werden.

Halbzeit

Der neue Halbzeit-Bereich bietet dir weitere Eingriffsmöglichkeiten durch erweiterte Spielergespräche und neue Ansprachen an die Mannschaft. Zusätzlich kannst du die Frische deiner Spieler durch Massagen verbessern und Spieler mit kleinen Problemen behandeln lassen. Du erhältst direktes Feedback auf alle deine Aktionen, kannst alternativ aber auch die ganze „Arbeit“ an deinen Co-Trainer delegieren.

Verbesserungen 3D-Spiel

Viele taktische Anweisungen kannst du jetzt noch genauer definieren. Dazu gibt es nicht mehr nur 3, 4, 5 oder 6 Einstellungen, sondern du kannst direkt die Wahrscheinlichkeiten für kurze oder lange Pässe einstellen und die Position der Abwehrreihe ebenso stufenlos variieren wie die Art der Flanken. Eben diese Flanken wurden noch einmal verbessert, was sich positiv auf die Kopfbälle (und auf die Kopfballtore) auswirkt. Zahlreiche Fanbanner sorgen nun in den Stadien für Atmosphäre, und die Fans zeigen ihre Farben nun mit Trikots, Schals und Jacken.

Live Ticker / Textmodus

Im Live Ticker kann man als Manager nun noch direkter ins Spielgeschehen eingreifen. Besonders wichtig ist das neue Entscheidungssystem, mit dem du in über 20 unterschiedlichen Situationen so oder so auf das Spiel einwirken kannst. Im FUSSBALL MANAGER 13 wurde zusätzlich eine lange Liste von Featurewünschen aus der Community erfüllt:

- Elfmeter kann jetzt wieder direkt gesteuert werden
- Elfmeterschützen können unmittelbar vor einem Elfmeterschießen neu bestimmt werden
- Tooltipps mit Positionsdaten der Spieler wurden hinzugefügt
- Verletzungen können sich jetzt ankündigen
- Alle Spieler auf der Bank können gleichzeitig zum Warmmachen geschickt werden
- Zusätzliche Kommentare zum Fanverhalten wurden hinzugefügt
- Wetterveränderungen sind jetzt während des laufenden Spiels möglich
- Kommentare zu den ausgewählten Taktiken wurden hinzugefügt
- Die Berechnung der Nachspielzeit wurde verbessert, weitere Kommentare wurden hinzugefügt
- Die Texte vor Elfmetern wurden erweitert
- Viele neue Textvariationen für bekannte Texte wurden hinzugefügt und viele andere Dinge mehr

Der Schritt-für-Schritt-Textmodus wird nun auch in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Dein Feature!

Auch der FUSSBALL MANAGER 13 beinhaltet wieder eine Vielzahl von Features, die direkt von der Community vorgeschlagen und über eine Reihe von Polls auf unserer Webseite ausgewählt wurden. Zu diesen neuen Features gehören u.a. „Shootingstars“ (durch das bestimmte Spieler in kürzester Zeit eine besonders steile Karriere hinlegen, die durch entsprechende Meldungen begleitet wird), die Rückkauf-Option, der neue Bereich „Lokales Scouten“ und die „Dynamische Ligaentwicklung“ (hierdurch ändern sich z.B. die Fernseheinnahmen im Verhältnis zu den durchschnittlichen Zuschauerzahlen und dem internationalen Erfolg der Vereine).

Fussball Manager 13
Die unserer Meinung nach beste Neuerung: In der Kaderplanung können wir Wunschspieler in unser Team einbinden und sofort die Auswirkungen überprüfen.
Diesen Artikel:   Kommentieren (30) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Clin
Clin
#1 | 31. Mai 2012, 16:02
"Bright Future entwickelt die erfolgreiche Fussball-Manager-Serie seit 2006 für den Publisher Electronic Arts."
Ist die wirklich so erfolgreich? Dachte immer der Football Manager wäre Meilen besser >.>
rate (9)  |  rate (17)
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#2 | 31. Mai 2012, 16:07
Er ist wahrscheinlich besser aber Fifa verkauft sich halt immer super gut. Den meisten fußball-fans sind ja die lizenzen das wichtigste und der rest ist nur nebensache. das war ja auch jahrelang der vorteil von fifa zu pes (jetzt ists nicht mehr so)
rate (5)  |  rate (10)
Avatar -Cryptic-
-Cryptic-
#3 | 31. Mai 2012, 16:11
Die Fussball Manager Serie ist meiner Meinung nach ein ganzes Stück besser als der "Football Manager". Habe beide mehrfach getestet, aber diese Serie hat mehr Tiefgang. Einzig die 3D-Animationen stammen nocch aus grauer Vorzeit. *gnihihi*
Aber die Serie selbst ist schon die beste auf dem Markt. Zumindest für jeden der nicht um jeden Preis einen Schnelleinstieg mit vereinfachten Funktionen braucht.
Ich investiere lieber etwas mehr Zeit und habe dafür auch mehr Optionen. (nur meine Meinung)
rate (13)  |  rate (8)
Avatar BeachClub
BeachClub
#4 | 31. Mai 2012, 16:12
Ja, Fussball Manager ist schon besser als das britische Pendant.
rate (12)  |  rate (12)
Avatar Efficiencer
Efficiencer
#5 | 31. Mai 2012, 16:18
Viele der "neuen" Features sind doch ein alter Hut aus anderen Managerspielen... einiges davon gabs ja sogar noch im letzten Anstoss von ?2005?. Solange die Einstellungen keinen direkten Einfluss auf die Spiele haben ists und bleibts eh nur aufgehübschtes Beiwerk. Ich hoffe ja, das man Spieler nicht mehr direkt steuern kann wie scheinbar in den Vorgängern, sonst spielen Trainingswerte ja eh nur ne untergeordnete Rolle... das wichtigste wäre aber von Release an spielbar, dann schau ich nach 3 Jahren Abstinenz mal wieder rein
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Rock Lee
Rock Lee
#6 | 31. Mai 2012, 16:21
Gut, dass EA im Dortmunder Stadion Grafiken hat mit Trikots aus der Saison 2002/03! Ich mein sind ja nur 10 Jahre alt ;) Die Stadien werden ja aus alten Fifateilen wiederverwertet...

Bin ma Gespannt ob und wie es nen Fussballmanager 2014 gibt ;)
rate (4)  |  rate (2)
Avatar TheScooby
TheScooby
#7 | 31. Mai 2012, 16:46
BF und der FIFA Manager. *kotz*
Aber deren Zielgruppe ist sowieso nur die arme "aufstellen und gewinnen" Fraktion. Nach 2 Saisons und 8h auf "weiter" klicken ist doch da die Luft raus bis zum nächsten Jahr.
Wer noch immer nicht zum Football Manager von SI abgeandert ist, der sollte es schleunigst tun. Ist um Klassen besser und kostet nur die Hälfte.
rate (6)  |  rate (11)
Avatar Svenc
Svenc
#8 | 31. Mai 2012, 16:55
"Solange die Einstellungen keinen direkten Einfluss auf die Spiele haben ists und bleibts eh nur aufgehübschtes Beiwerk."

Und genau da liegt der Hund begraben. Der Fussball Manager ist ja ein Ahne der alten Anstoss-Reihe. Das heißt, er stammt ab von einem Spiel, in dem man früher Spieler Gesamtstärken gegeben hat, die miteinander verrechnete, um Mannschaftsstärken zu ermitteln und damit zu berechnen, welches Team vorraussichtlich mehr Torchancen haben und Tore schießen wird. Zwar hat der Fussball Manager jetzt schon seit mehreren Jahren eine Datenbank, die Spieler nach vielen Attributen aufschlüsselt, und das genau so minutiös wie all die Konkurrenzreihen im Ausland, die man nie so recht erschüttern konnte. Allerdings: In der Spielberechnung sind die bestenfalls rudimentär erkennbar, wenn überhaupt. Da macht auch Frank Lampard Übersteiger, und in der Textberechnung munkelt man schon lange, dass hier sowieso bloß die kumulierte Positionsstärke zählt, sonst nichts. Das heißt, einen Spieler gezielt zu scouten und zu transferieren ist zu einem guten Teil verschenkte Liebesmüh. Dem Transfergeschachere nimmt man so vorweg eine Menge Spieltiefe.

Auch ist mir unverständlich, wie auch im letzten Jahr mal wieder kollektiv übersehen wurde, dass auch viele anderen Optionen schlicht nicht umgesetzt werden. Mehr noch: Dem Programm wurden Eigenschaften zugeschrieben, die es gar nicht halten kann - dabei war das nach so vielen Jahren nichts Neues für die Reihe. Zwar gaukelt die UI mit Zeitspiel-, Passlängen- und Offensiv/Defensiv-Optionen Spieltiefe vor. Tatsächlich aber spielen Teams im separaten 3D-Modus immer gleich stur direkt in Richtung gegnerisches Tor, großartig taktisch am Spiel was ändern lässt sich nicht. All die Nuancen dazwischen, von geduldigem Aufbauspiel bis Ball und Führung über die Zeit retten sind entgegen der Optionen kein bisschen möglich.

Das ist ärgerlich, weil viele Feature-Ideen, so sie nicht abgeschaut sind, interessant klingen. Aktuell ist das die "Team-Dynamik", auch wenn sie, wenn ich das richtig sehe, davon ausgeht, dass es ein Patentrezept für die perfekte Fußballmannschaft gibt: Wenn der Fußball eins gelehrt hat, dann das, dass es kein Patentrezept für ihn gibt - der Ball bleibt rund. Trotzdem ist das prinzipiell eine recht frische Idee, die allerdings erneut daran scheitern könnte, dass die Auswirkungen und Effekte marginal sind. Eigentlich überall sonst im Ausland, sowohl bei Spielern als auch in der Presse, fallen diese Oberflächlichkeiten auf - und mitunter sogar durch. Warum ist das hier nicht so?

Dass das der letzte Teil von Bright Future wird, glaube ich nicht. Es sei denn, der eigentlich sehr nette Gerald Köhler hat keine Lust mehr. Dafür hat sich die Reihe, obwohl sie sich außerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz nie so recht etablieren konnte, zu sehr zum Selbstläufer entwickelt. In jeder Hinsicht.
rate (6)  |  rate (3)
Avatar PainOfLife
PainOfLife
#9 | 31. Mai 2012, 17:20
Ich mag Kuchen !
rate (7)  |  rate (3)
Avatar kendil
kendil
#10 | 31. Mai 2012, 17:53
Zitat von Svenc:
"Solange die Einstellungen keinen direkten Einfluss auf die Spiele haben ists und bleibts eh nur aufgehübschtes Beiwerk."

Und genau da liegt der Hund begraben. Der Fussball Manager ist ja ein Ahne der alten Anstoss-Reihe.


Da bin ich anderer Meinung. Da ist eher die Forführung vom Bundesliga Manager von Software 2000. Davon gabs auch reichlich Ableger. Der erste Teil erschien 1989. Anstoss hingegen erschien erst 1993 für den Amiga.

Edit: Es sei denn du beziehst dich auf den Wechsel von Gerald köhler von Ascaron zu EA. Spielinhaltlich fand ich zumindest den Fussball Manager dichter als Ascarons Anstoss Serie. Wobei mir damals Anstoss 1 und Anstoss 2 Gold am besten gefallen hatte von allen Managern.
rate (3)  |  rate (1)

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 8,69 €
ab 2,50 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei redcoon 9,99 €
ab 4,49 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Donnerstag, 17.04.2014
14:34
14:25
13:37
13:33
13:32
13:01
12:24
12:16
12:08
12:04
11:22
11:16
11:01
10:49
10:31
10:21
10:20
10:14
09:45
08:50
»  Alle News

Details zu Fussball Manager 13

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Manager
Release D: 25. Oktober 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Bright Future
Webseite: http://www.fm.de/13
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 321 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 2 von 104 in: PC-Spiele | Sport | Manager
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 11 User   hinzufügen
Wunschliste: 7 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Fussball Manager 13 im Preisvergleich: 17 Angebote ab 8,69 €  Fussball Manager 13 im Preisvergleich: 17 Angebote ab 8,69 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten