Galactic Civilizations 3 : Das Update 1.1 von Galactic Civilizations 3 führt unter anderem Steamworks-Support ein. Das Update 1.1 von Galactic Civilizations 3 führt unter anderem Steamworks-Support ein.

Zum Thema Galactic Civilizations 3 ab 8,40 € bei Amazon.de Das Weltraumspiel Galactic Civilizations 3 bietet ab sofort offiziellen Steamworks-Support. Dies gab der zuständige Entwickler Stardock Systems jetzt bekannt.

Dieser Support ist Bestandteil des Updates 1.1, der mittlerweile via Steam zum Download bereitsteht. Somit können die Spieler eigene Schiffe sowie Fraktionen erstellen und diese mit Fans auf der ganzen Welt teilen. Bereis jetzt stehen mehr als 400 solcher Werke zur Verfügung. Des Weiteren nimmt das Update Änderungen an der KI vor, überarbeitet das Benutzer-Interface und behebt diverse Fehler Die vollständigen Patch-Notes finden Sie im offiziellen Forum.

Lesenswert: So gut hat sich Galactic Civilizations 3 im GameStar-Test geschlagen

Außerdem haben die Entwickler einen DLC mit insgesamt acht neuen Maps für Galactic Civilizations 3 veröffentlicht. Die Karten reichen von kleineren 2vs2-Arenen bis hin zu riesigen Galaxien, die für 18 Spieler konzipiert wurden. Der DLC steht ebenfalls via Steam zum Download bereit und kostet 4,99 Euro.

Galactic Civilization 3
Die Raumkampfsequenzen laufen automatisch ab. Einfluss haben wir nur beim Schiffsdesign und Einheitenverhalten. Die 3D-Schlachten können dennoch aufschlussreich sein.