Game of Thrones :

Spoilerwarnung! Kein Reiseführer für die 6. Staffel ohne zumindest die grundlegenden Ereignisse der 5. anzureißen. Wer die noch nicht gesehen hat, sollte nahe bei den Flammen bleiben, denn was folgt, ist dunkel und voller (kleinerer und größerer) Spoiler!

Grüße, Reisender!

Mich anzuheuern, war sicher nicht Eure schlechteste Wahl, wenn ich das so bescheiden sagen darf. Schließlich werdet ihr in ganz Königsmund keinen anderen finden, der so oft wie ich die Stadt verlassen hat, um die Welt zu sehen. Und zurückgekehrt ist!

Von den tiefen Wäldern auf der Bäreninsel weit im Norden bis in die Gluthitze des Marktes von Sonnspeer, von den nebligen Kanälen von Braavos über die Sklavenmärkte von Astapor haben mich meine Füße getragen. Sogar die große Stadt der Dothraki, Vaes Dothrak, habe ich gesehen und lebe, um euch davon zu erzählen!

Aber genug von meiner Person, Ihr habt ja nicht für meine Biographie bezahlt, sondern weil Ihr Euch selbst auf eine Reise vorbereiten wollt, sagte Euer Diener. Hier, seht Euch an, was ich mitgebracht habe - es ist noch keine Chronik der Welt, aber sicher mehr als nützlich für Eure Zwecke.

Jetzt noch mehr über Westeros erfahren? Unser Reiseführer zeigt all die wichtigen Orte und Landstriche, die in der 6. Staffel eine Rolle spielen, während unsere Kollegen bei moviepilot.de eine umfassende Datenbank mit allen bedeutenden Persönlichkeiten der sieben Königreiche auf die Beine gestellt haben. Die Artikel entstanden in Zusammenarbeit mit Sky.
Game of Thrones - Was passiert in Staffel 6?

Die Hauptstadt: Königsmund

Game of Thrones :

Wo sollte man mit einer Weltreise beginnen, wenn nicht in dieser Stadt, Königsmund? Als Aegon I. Targaryen einen Brückenkopf an der Mündung des Schwarzwassers errichtete, war noch keinesfalls klar, dass er und seine Schwester-Gattinnen sich im Kampf um Westeros durchsetzen würden.

Game of Thrones : Prostituierte, Wein, Musik - das schöne Leben in Königsmund solltet ihr genießen, bevor die Glaubensfanatiker der Sieben die ganze Stadt übernehmen. Prostituierte, Wein, Musik - das schöne Leben in Königsmund solltet ihr genießen, bevor die Glaubensfanatiker der Sieben die ganze Stadt übernehmen. Seine Feinde im Drachenfeuer vergehen zu lassen, hilft wohl dabei, nehme ich an, auf jeden Fall war der Widerstand der früheren Könige schnell gebrochen. Damit war der Weg frei, um aus dem Feldlager eines Eroberers die größte und bedeutendste Stadt der sieben Königreiche zu machen.

Den Namen Targaryen solltet Ihr inzwischen aber besser nicht mehr laut aussprechen - zu viel böses Blut in der Vergangenheit. Nehmt Euch lieber die Zeit, ihre großen Monumente anzuschauen, anstatt unnütz Zeit im Kerker zu verbringen.

Da wäre zum einen die Große Septe von Baelor I., einem unzweifelhaft glaubensfesten Mann. Der hohe Septon, der dort residiert ist das Oberhaupt aller Gläubigen von Westeros, wenn Ihr die Nordlinge und Flammendiener außen vorlasst.

Ebenfalls alt, aber durch eigenes Verschulden weniger ehrwürdig, ist die Gildenhalle der Alchimisten, die mit ihren Feuertricks die Könige von einst begeisterten. Sie hatten mit dem großen Feuer in der Schlacht auf dem Schwarzwasser einen großen Auftritt, aber sonst werdet Ihr wenig von ihnen hören.

Zur Datenbank von Moviepilot: Kann Haus Lannister überleben?

Was Euch aber bestimmt am meisten interessiert, ist der Rote Bergfried, wo unser geliebter und verehrter König Tommen I. Baratheon gemeinsam mit seinem Onkel und gleichzeitig Hand des Königs Kevan Lannister und seiner Mutter, Cersei Lannister, über unser aller Wohl wacht.

Unter uns: Der Junge scheint bei Verstand zu sein und nichts von der Grausamkeit seines Bruders Joffrey in sich zu haben. Aber selbst wenn er ein halbseniler Esel wäre, wäre es mir Recht, solange er lange und ohne große Kriege und Umstürze regiert! Ach, vergesst das am besten wieder!

Seht Euch gründlich in der Stadt um, ihr werdet sie vermutlich für lange Zeit nicht mehr wiedersehen, wenn Ihr erst mal aufgebrochen seid. Wohin Ihr von hier ziehen wollt, überlasse ich Euch, denn Königsmund ist die Stadt, von wo aus alle Wege offenstehen.

Game of Thrones : Auch gedemütigt und halb entmachtet würde ich Regentin Cersei nie unterschätzen! Diese Frau ist härter als viele Ritter und gerissener als die meisten Lords! Auch gedemütigt und halb entmachtet würde ich Regentin Cersei nie unterschätzen! Diese Frau ist härter als viele Ritter und gerissener als die meisten Lords!