Gears of War 4 : Gears of War 4 bekommt seine eigene Loot-Box inklusive Lancer-Replik. Gears of War 4 bekommt seine eigene Loot-Box inklusive Lancer-Replik.

Zum Thema Gears of War 4 ab 4,99 € bei Amazon.de Auch wenn Gears of War 4 noch nicht einmal erschienen ist, können sich Spieler neben dem eigentlichen Spiel auch auf eine passende Loot-Crate als Collector's Edition freuen: Die wird ab dem 11. Oktober 2016 erhältlich sein, wenn das neue Gears für PC und Xbox One erscheint.

Passenderweise wird mit der Crate dann auch gleich eine digitale Kopie für beide Plattformen mitgeliefert, da der Shooter Teil von Microsofts Play-Anywhere-Programm ist. Xbox-Spieler können sich außerdem über die Vorgänger Gears of War, Gears of War 2, Gears of War 3 und Gears of War: Judgement freuen, die dank der Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One spielbar sind. Hinzu kommen noch einige Goodies wie ein passender Hoodie.

Play Anywhere: Microsoft rudert etwas zurück

Das Fanpaket soll als Highlight dann eine Nachbildung der Waffe »Lancer« abrunden - wenn auch nicht in Originalgröße. Die beigelegte Replik misst sieben Zoll. Die Sammlerbox insgesamt soll 129,99 Dollar kosten. Wem das zu teuer ist, der kann aber auch auf die Version für kleineres Geld setzen: Die Loot-Crate für 74,99 Dollar enthält zwar eine mit viereinhalb Zoll etwas kleinere Nachbildung, unterscheidet sich sonst aber nicht vom großen Bruder. Auf der E3 2016 gab es haufenweise Infos zum neuen Gears, darunter auch wie der Horde-Modus und das Crossplay mit den Konsolen funktioniert.

Gears of War 4