Ghost in the Shell Online : Ghost in the Shell Online: First Assault startet am 01. Oktober in die Beta. Ghost in the Shell Online: First Assault startet am 01. Oktober in die Beta.

Der Multiplayer-Shooter Ghost in the Shell Online: First Assault wird ab dem 1. Oktober 2015 in die Beta starten. Das geben Publisher Nexon und der Entwickler Neople offiziell bekannt, die Anmeldung zur Beta erfolgt hier.

Ghost in the Shell Online wurde zunächst mit dem Untertitel First Connection angekündigt, wurde nun aber (wie bei Nexon üblich) in First Assault umbenannt. Es handelt sich um einen Free2Play-Shooter im bekannten Anime-Universum Ghost in the Shell, genauer um die Serien-Lizenz GitS: Stand Alone Complex.

Der Titel spielt mit dem Augmentierungs-Gedanken der Vorlage und lässt Spieler kybernetische Erweiterungen für ihren Körper freischalten. So wird es die thermo-optische Tarnung von Motoko Kusanagi genauso geben, wie auch die Hawkeye-Augenprothese des Scharfschützen Saito.

First Assault will außerdem mit dem Feature »SkillSync« punkten. So sollen sich die Fähigkeiten naher Teammitglieder ergänzen, ein Beispiel für das System liefert Neople allerdings nicht.

Die erste Betaphase soll vom 01. Bis 04. Oktober stattfinden, der zweite Stresstest soll kurz darauf folgen. Der offizielle Release für den PC ist im Jahr 2016 geplant.

Ghost in the Shell: First Assault
Im Team-Deathmatch gewinnt die Mannschaft, die zuerst 100 Kills abstaubt. Klingt genau wie die Anime-Serie, oder?