GODUS - PC

Strategie  |  Early Access: 13. September 2013 | Release: 2014  |   Publisher: -

GameStar TV - Alles zum Götter-Simulations-Revival Godus von Peter Molyneux

Ob Godus, der Populous-Nachfolger im Geiste von Peter Molyneux, nicht nur auf Kickstarter, sondern auch als Spiel ein Erfolg wird, verraten Petra Schmitz und André Peschke diesmal bei GameStar TV.

Von Philipp Elsner |

Datum: 20.09.2013 ; 18:00 Uhr


GameStar TV berichtet zweimal die Woche über aktuelle Spiele und Hardware. Jeden Mittwoch und Freitag ab 18 Uhr! Exklusiv für Premium-Kunden.

GODUS - Artworks und Konzeptzeichnungen
Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Santa Claws
Santa Claws
#1 | 20. Sep 2013, 18:35
Molyneux. Ok...
rate (10)  |  rate (0)
Avatar Zeboo
Zeboo
#2 | 20. Sep 2013, 19:12
Das Spiel ist leider nix - traurig, aber war irgendwie zu erwarten.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Roidtime
Roidtime
#3 | 20. Sep 2013, 20:02
Ich hatte am Anfang mir auch gedacht, wie langweilig und sinnfrei das Game ist... Aber glaubt mir, die Sucht kommt irgendwann und dann bockt das Game auch übelst! Kann es nur empfehlen.
rate (4)  |  rate (12)
Avatar Immatoll
Immatoll
#4 | 20. Sep 2013, 20:43
Zitat von Zeboo:
Das Spiel ist leider nix - traurig, aber war irgendwie zu erwarten.


Kann ich nicht bestätigen. Wenn man das Spiel selber spielt entwickelt sich ein absoluter Minecraft-Suchtfaktor. Ich habe schon knapp 13 Stunden gespielt und kann nun endlich "Diamante" abbauen oder Stufe 4 Häuser bauen. Wer's nicht spielt kanns nicht beurteilen, aber die suche nach neuen Karten etc. ist sehr motivierend. Und bedenkt man, dass selbst nach 13 Stunden man grade so die "Expansion" Phase abgeschlossen hat und immernoch in der Primitive Age hängt - will ganet wissen wie lange man nach dem Spiel suchteln kann.
rate (6)  |  rate (9)
Avatar Malephant
Malephant
#5 | 20. Sep 2013, 21:33
Ein Spiel das auch auf einem Smartphone laufen soll habe ich nicht unterstützt.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Spunkykitteh_
Spunkykitteh_
#6 | 20. Sep 2013, 21:48
Erinnert mich an Black & White, nur sehr, sehr, sehr, sehr viel schlechter.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar dreamboy_is_back
dreamboy_is_back
#7 | 20. Sep 2013, 21:57
peter versau es nicht bitte
rate (0)  |  rate (1)
Avatar Killer007a
Killer007a
#8 | 20. Sep 2013, 22:20
Zitat von Immatoll:


Kann ich nicht bestätigen. Wenn man das Spiel selber spielt entwickelt sich ein absoluter Minecraft-Suchtfaktor. Ich habe ....


Das spiel geht aber viel zu lange, nicht jeder will 100 stunden verschwenden um mal ins 2. zeitalter zu kommen.

ausserdem finde ich es lächerlich das mann für das 4 ding, das die zauberblasen einsammelt schon diamanden brauch, also ich habe es ca 11 stunden gespielt und kann es nicht empfehlen.

Das spiel ist klar da um dummen leuten das geld aus der tasche zu ziehen, und die schlau genug sind es nicht zu machen werden unfaire einschränkungen haben.

auch sich die karten in der landschaft zusammenzusuchen nervt... vorallen wenn mann dazu die spiellandschafft verstümmeln muss

ich hab für die beta ca 20 € bezahlt... hätte ich sie lieber gleich ausm fenster geschmießen, dann hätte ich vielleicht jemanden den tag verschöndert der es wenigsten auch verdient hat.
rate (10)  |  rate (0)
Avatar IceTom
IceTom
#9 | 20. Sep 2013, 22:57
Zitat von Immatoll:
Und bedenkt man, dass selbst nach 13 Stunden man grade so die "Expansion" Phase abgeschlossen hat und immernoch in der Primitive Age hängt - will ganet wissen wie lange man nach dem Spiel suchteln kann.

Es gibt einfach Leute die kann man mit beliebigen Dingen zum Freischalten so lange wie beliebt hinhalten (grinden). Die sind aber nicht der Maßstab für den SPIELSPASS.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar DarkFuneral
DarkFuneral
#10 | 21. Sep 2013, 01:26
Zitat von IceTom:

Es gibt einfach Leute die kann man mit beliebigen Dingen zum Freischalten so lange wie beliebt hinhalten (grinden). Die sind aber nicht der Maßstab für den SPIELSPASS.


Ahja und DU bist der Massstab für Spielspass? Könnte man jetzt deine Worte interpretieren. Oder können wir uns darauf einigen das Menschen nun mal verschieden sind und so Spielspass für jeden etwas anderes bedeutet?
Ich habe und hatte an Godus sehr grossen Spass. Ich finde nicht alles Toll an dem Spiel und die Klickerei geht mir manchmal auf den Keks. Aber es ist seit Jahren mal wieder ein Spiel das sich anfühlt wie Populous. Kennst du wahrscheinlich nicht mal oder warst damals noch gar nicht geboren.
Dazu ist das Spiel eine 40% Beta und noch lange nicht fertig. Also ich kann noch nicht voraussehen wie sich das Spiel im fertigen Zustand anfühlen wird. Aber anscheint reicht 40% schon für gewisse Leute um es als Mist zu deklarieren.
rate (2)  |  rate (4)

GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
The Elder Scrolls V: Skyrim [Software Pyramide] - [PC]
8,61 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Mittwoch, 27.08.2014
19:48
18:56
18:15
17:41
16:48
16:05
15:45
15:39
15:07
15:05
14:45
14:38
14:05
13:17
13:15
12:44
12:21
11:58
11:57
11:45
»  Alle News

Details zu GODUS

Plattform: PC (iOS, Android)
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 2014
Early Access: 13. September 2013
Publisher: -
Entwickler: 22 Cans
Webseite: http://www.22cans.com/godus
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 132 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 32 von 2343 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
GameStar >  PC-Spiele  > GODUS > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten