Grand Theft Auto 4 - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 03. Dezember 2008  |   Publisher: Rockstar Games

Grand Theft Auto 4 - bereichert den Schulunterricht

In britischen Schulen wird das Videospiel GTA 4 dazu benutzt, Kindern von Gewalt zu lehren.

Von Peter Smits |

Datum: 11.04.2010 ; 12:31 Uhr


Grand Theft Auto 4 : Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony Das Actionspiel Grand Theft Auto 4 wird in England dafür benutzt, junge Kinder für Gewalt in der Gesellschaft zu sensibilisieren. Bisher nehmen acht Schulen in Merseyside, Großbritannien, an dem Projekt Teil. Wie der Guardian berichtet, werden Kindern zwischen neun und elf Jahren unter anderem Screenshots aus Grand Theft Auto 4 sowie Ausschnitte aus der Itchy & Scratchy Show (Die Simpsons) gezeigt.

Die Kinder sollen die Bilder als »gutes Leben«, »schlechtes Leben« und »nicht real« kategorisieren. Danach sprechen ein Repräsentant der "Support After Murder And Manslaughter"-Organisation (SAMM) und ein Polizeibeamter mit den Kindern über ihre Einstufungen. Das experimentelle Projekt wurde von dem britischen Home Office (Innenministerium) ins Leben gerufen.

"Die Kinder nehmen heutzutage so viel Gewalt auf, dass sie desensibilisiert werden", sagte Gaynor Bell, Vorsitzender von SAMM in Merseyside. "Sie denken, es sei das ganz normale Leben. Wenn wir ihnen erzählen, dass das alles überhaupt nicht real ist, wird die Densibilisierung gestoppt und die Kinder bekommen wieder einen Sinn für das wirkliche Leben."

Das Projekt soll noch innerhalb dieses Jahres auf Lancashire ausgeweitet werden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (30) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar PbVeritas
PbVeritas
#1 | 11. Apr 2010, 12:48
Ich weiß nicht ob Kinder die Ernsthaftigkeit dieses Themas mit hilfe eines Videospiel vermittelt bekommen. Ich glaube eher, dass die Kinder/Jugendlichen eher denken, dass das Spiel cool ist und sie es unbedingt spielen müssen.

Ich finde zwar super, dass sowas gemacht wird, und auch dass "Killerspiele" sinnvoll und positiv eingesetzt werden, trotzdem bleib ich skeptisch
rate (28)  |  rate (0)
Avatar Cube
Cube
#2 | 11. Apr 2010, 12:51
Ein interessantes Projekt. Aber ob's das bring?
Als Beispiel GTA IV heranzuziehen ist mir ja noch verständlich. Aber Itchy & Scratchy in dieser Beziehung vorzuführen geht ein bisschen zu weit. Das ist immerhin eine reine Satire in einer eh schon satirisch angehauchten Serie...
rate (10)  |  rate (0)
Avatar CrackMacMuffin
CrackMacMuffin
#3 | 11. Apr 2010, 12:59
ich stell mir schon die Parodie episode von Simpsons vor XD

wie die kinder dann psychisch labil werden anstatt sensibilisiert
rate (4)  |  rate (4)
Avatar flown
flown
#4 | 11. Apr 2010, 13:02
Die britischen Kinder sind aus meiner Erfahrung dermaßen quer drauf, die kennen in dem alter bereits die komplette GTA serie auswendig. von daher bin ich auch der Meinung, die Kinder sehen das eher als witz und als anreiz, weiterzuspielen. ( wobei das in Deutschland wohl auch nicht funktionieren würde, wenn man die 5.Klässler auf meiner Schule über SAW reden hört.)
rate (3)  |  rate (1)
Avatar CrackMacMuffin
CrackMacMuffin
#5 | 11. Apr 2010, 13:06
Zitat von flown:
( wobei das in Deutschland wohl auch nicht funktionieren würde, wenn man die 5.Klässler auf meiner Schule über SAW reden hört.)


die wurden ja auch nicht mit pädagogischen Mitteln an das Thema heran geführt. ^^
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Mr.Uhu
Mr.Uhu
#6 | 11. Apr 2010, 13:18
Zitat von SAMM:
Wenn wir ihnen erzählen, dass das alles überhaupt nicht real ist, wird die Densibilisierung gestoppt und die Kinder bekommen wieder einen Sinn für das wirkliche Leben.

"Wirkliche Leben", "nicht real" aber ein Computerspiel dafür heranziehen...ist klar.

Klar zeigt GTA4 ein wenig, wenn auch überspitzt, was heutzutage alles auf den Straßen los ist, jedoch würde ich persönlich eher gestellte Bilder mit echten Menschen benutzen anstatt Screenshots.
Das nimmt dem Ganzen in meinen Augen die Ernsthaftigkeit...
rate (7)  |  rate (0)
Avatar peNNydeLuXo
peNNydeLuXo
#7 | 11. Apr 2010, 13:21
sehr gewichtige aussagen die da so salopp getroffen werden.

ch weiß zwar nix sicher, aber ich hab das gefühl, ich hätte mich als kind schon ziemlich verarscht gefühlt...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Arschkeks
Arschkeks
#8 | 11. Apr 2010, 13:57
Dass Cartoons und Games herangezogen werden um Kindern den Unterschied zwischen real und nicht real bzw. gut und böse zu verdeutlichen ist doch grundsätzlich mal lobenswert im Gegensatz zur Pfeifferschen Verteufelungspolitik hierzulande.
Es wird sich ja nicht auf GTA & Itchy und Scratchy beschränken. Ich glaube jedenfalls nicht, dass das Innenministerium seinen Segen gegeben hätte, wenn ein pädagogischer Nutzen nicht zu erwarten wäre.

Warum mir gerade eine Szene aus Clockwork Orange durch den Kopf geht, weiß ich auch nicht.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar IPreferQuake3
IPreferQuake3
#9 | 11. Apr 2010, 14:00
Dieses arrogante Verhalten von Erwachsenen hat mich als Kind immer genervt. Jetzt wo ich selbst schon um die 30 bin, muss ich sagen: Ja, es ist wirklich schlimm.
Massenweise Erwachsene die alle Kinder unter 14 in die gleiche Altersklasse stecken. Es macht für die keinen Unterschied ob ein Kind 4 Jahre oder 13 Jahre alt ist.
Mann muss diesen Leuten mal sagen dass sie damit massenweise Kinder als vollkommen geistig behindert abstempeln. Wenn ein Kind mit 12 Jahren noch auf dem Niveau von 5-6 ist, ist es ein ganz klarer Fall für die Sonderschule - und wenn nicht, weiß es sehr wohl dass alle Computerspiele unrealistisch sind. Und vor allem Zeichentrickfilme, wie bescheuert muss man sein um die für Real zu halten.
Nur eins von 1000 Beispielen aus GTA: "Nachdem ich der Polizei länger als 8 Minuten ausgewichen bin vergessen die dass ich einen Mord begangen habe." Geht's noch? Das glaubt ja nicht einmal ein Sonderschüler.
Ich bin sowas von angepisst. Und dann kommen diese Heile-Welt Gutmenschen und wollen Kinder die schon kurz vor der Pubertät sind vor allem möglichen Quatsch beschützen - weil die sind ja quasi immer noch auf dem Niveau von 5 Jahren. Ich könnt kotzen.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Blackfury
Blackfury
#10 | 11. Apr 2010, 14:02
Allein die Vermischung GTA IV mit Itchy & Scratchy find ich irgendwie seltsam, oder sind die I&S-Bilder halt für die »nicht real«-Kategorie gedacht? ~10 jährige Kinder die I&S ansatzweise für Realität halten haben imho tatsächlich ein gröberes Problem...

>>Wenn wir ihnen erzählen, dass das alles überhaupt nicht real ist, wird die Densibilisierung gestoppt und die Kinder bekommen wieder einen Sinn für das wirkliche Leben.<<

Na wenns so einfach ist, könnten ihnen das ja auch einfach ihre Eltern sagen, wenn sie im Alltag mal mitbekommen, dass das Kind auf Gewalt desensibilisiert (könnte man imho auch mal zum Unwort des Jahres wählen) reagiert.

Bin da insgesamt skeptisch ob das a) die richtige Methode ist und b) da die richtigen Fachpersonen am Werk sind. Imho sollte man da auch nicht einfach alle Kinder durchs Band zur Teilnahme zwingen, sondern 1. Freiwillige und 2. Sonder- bzw. Härtefälle belehren und Kinder die einen 'gesunden Umgang' bzw. noch kein Kontakt mit dem Thema hatten wortwörtlich in Frieden lassen.
rate (2)  |  rate (0)

GTA IV (USK 18), Software Pyramide
12,83 €
zzgl. 12,99 € Versand
bei Hardwareversand
Watch Dogs
25,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
14,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Hardwareversand 12,83 €
ab 12,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei redcoon 12,84 €
ab 4,49 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 12,84 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Partnerseite
GTA-Xtreme ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Grand Theft Auto 4

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 03. Dezember 2008
Publisher: Rockstar Games
Entwickler: Rockstar North
Webseite: http://www.rockstargames.com/IV/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 10 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 1 von 197 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 51 Einträge
Spielesammlung: 1924 User   hinzufügen
Wunschliste: 313 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
GTA 4 im Preisvergleich: 10 Angebote ab 12,83 €  GTA 4 im Preisvergleich: 10 Angebote ab 12,83 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten