Grand Theft Auto Online : Spieler von Grand Theft Auto Online erhalten einen unverhofften Geldsegen: Insgesamt 500.000 GTA-Dollar werden aktuell als sogenanntes Stimulus-Pack ausgezahlt. Spieler von Grand Theft Auto Online erhalten einen unverhofften Geldsegen: Insgesamt 500.000 GTA-Dollar werden aktuell als sogenanntes Stimulus-Pack ausgezahlt. Rockstar Games hat, wie nach der Veröffentlichung von Patch 1.05 für diese Woche angekündigt, mit der Auszahlung des sogenannten Stimulus-Packs für Grand Theft Auto Online begonnen. Dabei handelt es sich um einen Betrag in Höhe von 500.000 GTA-Dollar, der allen im Oktober 2013 aktiven Spielern auf ihre virtuellen GTA-Konten gutgeschrieben wird.

In einem Blog-Eintrag auf rockstargames.com heißt es, dass sich der Auszahlungsprozess über insgesamt zwei komplette Tage erstrecken werde. Man erhoffe sich Geduld von allen Spielern, die das Spielgeld bisher noch nicht erhalten hätten. Der Blog-Eintrag werde am kommenden Freitag, den 8. November 2013 aktualisieren, sobald die Auszahlung des Stimulus-Packs abgeschlossen sei.

Das Stimulus-Pack ist als Entschädigung für die anhaltenden technischen Probleme zum Start von Grand Theft Auto Online gedacht, in deren Zuge zahlreiche Spieler ihre Spielfortschritte und sogar ganze Charaktere verloren. Eigentlich sollte der Betrag in zwei Chargen zu jeweils 250.000 GTA-Dollar ausgezahlt werden - aufgrund der Verzögerungen bei der Auszahlung des ersten Teilbetrags hat man sich nun aber offenbar dazu entschieden, gleich die gesamten 500.000 GTA-Dollar zu »überweisen«.

Grand Theft Auto Online
Im Job »All Abhorred«, der mit dem Capture-Update Einzug in GTA Online gehalten hat, müssen Busse in die eigene Basis gebracht werden.