GTA 5 : Mithilfe einer Mod gibt es im Actionspiel Grand Theft Auto 5 ab sofort eine Egoperspektive. Mithilfe einer Mod gibt es im Actionspiel Grand Theft Auto 5 ab sofort eine Egoperspektive.

Wer das Actionspiel Grand Theft Auto 5 schon immer mal aus einer anderen Perspektive erleben wollte, bekommt jetzt die Gelegenheit dazu - eine Xbox 360 vorausgesetzt.

Der Youtube-Benutzer »XBLToothPik« hat eine Modification f+r die Xbox-360-Version von GTA 5 veröffentlicht, die es euch ermöglicht, auf Knopfdruck in eine Egoperspektive zu wechseln. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um einen grafischen Trick, bei dem das Spielgeschehen einfach rangezoomt wird. Vielmehr sind je nach Aktion auch die Arme und Beine des Protagonisten zu sehen - wie bei einem Ego-Shooter.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie ein Video, das Ihnen anhand von zahlreichen Gameplay-Szenen die Modification in Aktion zeigt.

Die Fortsetzung der Grand-Theft-Auto-Reihe spielt erneut in der an Los Angeles angelehnten Großstadt Los Santos und deren Umland. Der Spieler schlüpft in die Rolle(n) von gleich drei Hauptpersonen: dem Ex-Bankräuber und Familienvater Michael, dem abgewrackten Berufskriminellen Trevor und dem Kleingangster Franklin. Zwischen den Personen lässt sich fast jederzeit wechseln. Während der Spieler eine Rolle übernimmt, laufen die Leben der anderen beiden automatisch weiter. Der Release der PC-Version ist für den Herbst 2014 geplant.

» Den Test von Grand Theft Auto 5 (Konsolen) auf GamePro.de lesen

Grand Theft Auto 5
Die Welt von GTA 5 ist riesig, und selbst mit einem Flugzeug oder Helikopteer dauert es einige Zeit, von einer Ecke in die andere zu kommen.