GTA 5 : Grand Theft Auto 5 erhält in der Next-Gen-Fassung überarbeitete Radiostationen - schließlich hat sich in einem Jahr musikalisch viel getan. Grand Theft Auto 5 erhält in der Next-Gen-Fassung überarbeitete Radiostationen - schließlich hat sich in einem Jahr musikalisch viel getan.

Heute noch neu, morgen schon veraltet - kaum ein Unterhaltungsmedium ist so schnelllebig wie die Musik.

Das sieht wohl auch der Entwickler Rockstar Games so, weshalb man für die Neuveröffentlichung von Grand Theft Auto 5 die Radiostationen des Open-World-Actionspiels updaten möchte.

Das geht zumindest aus dem Instagram-Profil von Cara Delevingne hervor - das 22 jährige Modell ist die Moderatorin des Ingame-Radiosenders Non Stop Pop FM und wurde für neue Aufnahmen in das Entwicklerstudio eingeladen.

Dass nicht nur die Sprecheraufnahmen der Radio-Moderatoren überarbeitet werden, sondern auch die Musikauswahl erneuert wird, liegt auf der Hand. Die Musik hat sich seit der Erstveröffentlichung von GTA 5 im September 2013 schließlich auch weiterentwickelt.

Ein Update beim Veröffentlichungsdatum gibt es dagegen leider nicht: Grand Theft Auto 5 ist weiterhin nur für den Herbst 2014 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt.

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.