GTA 5 : Spieler können in der PC-Version von GTA 5 einen Radio-Sender mit eigener Musik bestücken. Wir erklären, wie's geht. Spieler können in der PC-Version von GTA 5 einen Radio-Sender mit eigener Musik bestücken. Wir erklären, wie's geht.

Zum Thema GTA 5 ab 51,83 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Wie bei den meisten der vergangenen GTA-Ableger lässt sich auch in der gerade erst veröffentlichten PC-Version von Grand Theft Auto 5 eigene Musik über das In-Game-Radio abspielen. Dazu müssen die entsprechenden MP3-Dateien zunächst lediglich in den dafür vorgesehen Ordner kopiert werden.

Der zum Abspeichern der Musikstücke notwendige Ordner findet sich auf dem eigenen PC unter Dokumente im Verzeichnis \Rockstar Games\GTA V\ und heißt »User Music«. Hier sollten nun sämtliche Songs eingefügt werden, die später über die individuelle In-Game-Radiostation abgespielt werden sollen. Als Format werden unter anderem (und ganz sicher) MP3s unterstützt.

Anschließend ist es noch notwendig, im Spiel nach den neuen Musikdateien scannen zu lassen. Das geht über das Einstellungsmenü, wo sich unter »Audio« die Optionen »Perform Quick Scan for Music« und »Perform Full Scan for Music« finden. Der genaue Unterschied ist uns noch nicht ganz klar, allerdings führt das Ausführen einer der beiden Befehle dazu, dass eine neue Radio-Station etabliert wird, die sich aus den zuvor in den entsprechenden Ordner kopierten Musikdateien zusammensetzt.

Über die Auswahl »Self Radio Mode« lässt sich anschließend noch die Reihenfolge der Musik einstellen. Et voilà: Der eigene In-Game-Radiosender ist auf Sendung.

Im Ordner »User Music« übrigens immer mehr als vier Songs befinden, damit die PC-Version von GTA 5 die eigenen MP3-Dateien auch erkennt. Es ist übrigens auch möglich, einfach Verknüpfungen zu erstellen.

» Grand Theft Auto 5 Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich

GTA 5 - PC-Version
Psychopaths don't look at explosions.