GTA 5 : Die »Toddyhancer-Grafikmod« soll GTA 5 fotorealistisch aussehen lassen. Die »Toddyhancer-Grafikmod« soll GTA 5 fotorealistisch aussehen lassen.

Update vom 25. August 2015: Mittlerweile hat der Modder ein Test-Video veröffentlicht, das erstes Gameplay mit der Grafik-Mod zeigt. Das Ergebnis lässt sich zusammen mit den Screenshots unterhalb der Meldung begutachten.

Ursprüngliche Meldung: Der Modder Martin Bergmann (Toddyftw auf Reddit) hat mit der »Toddyhancer-Mod« eine aufwändige Grafikmod für den Open-World-Hit GTA 5 erstellt. Die Grafik soll ihm zufolge dadurch fotorealistisch aussehen. Davon, ob das zutrifft, kann man sich in der Galerie unter der News überzeugen.

Der Begriff »fotorealistisch« wird zwar in der Spielebranche gerne in den Raum geworfen, Bergmann steht aber zu seinem Ziel. Auf Reddit erhielt er dafür schon Einiges an Zustimmung. Wann die Mod veröffentlicht werden soll, ist allerdings noch nicht bekannt.

Passend dazu: Open-Camera-Mod gegen Editor-Beschränkungen bei GTA 5

Wie genau er die Grafik anpasst, ist nicht bekannt. Er selbst spricht von »DirectX-Injectors, Timecycle-Settings und weiteren Änderungen«. Auch ob man GTA Online mit der Mod spielen können wird, ist noch nicht geklärt. Die Anforderungen der Mod sollen auf jeden Fall hoch sein, so verliert der Modder laut eigener Aussage 15 bis 20 fps auf seinem Asus ROG G751JY-Notebook mit einer GTX 980M und einem i7-4710HQ auf »High« mit dem er sonst konstante 50 fps bei 1080p erreicht.

GTA 5 - Toddyhancer