GTA 5 : GTA 5 erweist sich für Rockstar Games und Take-Two weiter als sichere Einnahmequelle. Offenbar hat sich das Spiel 2016 sogar besser verkauft als im Jahr davor. GTA 5 erweist sich für Rockstar Games und Take-Two weiter als sichere Einnahmequelle. Offenbar hat sich das Spiel 2016 sogar besser verkauft als im Jahr davor.

Zum Thema GTA 5 ab 56,17 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 32,99 € bei GamesPlanet.com Es hat sich vor einigen Tagen bereits abgezeichnet, nun liegen auch erste Zahlen vor: GTA 5 erweist sich auch vier Jahre nach einer Erstveröffentlichung weiter als Dauerbrenner. Nachdem der Publisher Take-Two kürzlich noch einen neuen Spielerzahlen-Rekord für den Online-Part des Open-World-Actionspiels meldete, gibt es nun auch neue Auslieferungszahlen.

Wie der Firmen-CEO Strauss Zelnick im Rahmen der Bekanntgabe der Take-Two-Geschäftszahlen verraten hat, wurde GTA 5 seit 2013 insgesamt 75 Millionen Mal an den Einzelhandel ausgeliefert. Zudem rangiere der jüngste GTA-Ableger auf Platz sechs der meistverkauften Spielen des Jahres 2016, so Zelnick.

Fünf Millionen Exemplare in 2,5 Monaten

Zu den im November 2016 gemeldeten 70 Millionen ausgelieferten Exemplaren sind in den letzten 2,5 Monaten also noch einmal 5 Millionen hinzu gekommen.

Wie viele sich davon letztlich verkauft haben, ist zwar unklar. Für ein vier Jahre altes Spiels sind das aber dennoch beeindruckende Zahlen.

Verkaufszahlen steigen

Zumal es inoffizielle Quellen gibt, die von einem Erstarken der Verkaufszahlen im Jahr 2016 ausgehen: Wie der Niko-Partners-Analyst Daniel Ahmad auf Twitter mitteilt, hat sich GTA 5 2016 sogar häufiger verkauft als im Jahr davor. Sollten die Zahlen stimmen, hat der jüngste Ableger der Reihe gerade sein zweiterfolgreichstes Jahr hinter sich - direkt nach dem Release-Jahr 2013.

Grund für das lang anhaltende Interesse an GTA 5 dürften auch die regelmäßigen Inhalts-Updates für den beliebten Online-Part sein. Das hält die Popularität des Spiels bei YouTube, Twitch und auch allgemein auf relevanten Leveln, was wiederum das Kaufinteresse neuer Kunden steigert.

GTA 5 ist für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 3 und die Xbox 360 verfügbar. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verkaufszahlen in diesem Jahr entwickeln - immerhin steht mit Red Dead Redemption 2 für Ende 2017 eine Neuveröffentlichung an, die sich an eine ähnliche Zielgruppe richtet. Allerdings: Eine PC-Version ist bisher nicht bestätigt.

Mehr dazu: Spielerzahlen bei GTA 5 Online weiter im Aufwind

50 irrwitzig kuriose Details in GTA 5
Die Spielwelt von GTA 5 steckt voller unerwarteter Details. In dieser Galerie zeigen wir 50 Beispiele die uns besonders gut gefallen haben.