GTR : GTR: Durch das neue Update sollen Multiplayer-Duelle reibungsloser ablaufen GTR: Durch das neue Update sollen Multiplayer-Duelle reibungsloser ablaufen Die Entwickler von GTR haben einen neuen Hotfix für ihren FIA-Rennsimulator veröffentlicht. Der Patch behebt vor allem Stabilitätsprobleme im Multiplayer. Folgende Änderungen haben SimBin vorgenommen:

Periodische Server-Abstürze - Einige Server-Administratoren haben ein Problem gemeldet, wo der Server aussieht als würde er laufen, aber nicht auf Client-Verbindungen reagierte. Bandweitenverbrauch optimiert - Es wurden mehrere Optimierungen implementiert, die die Verbindungsstabilität und die Synchronisation verbessern. Client/Client-Ping-Anzeige (Verbindungsverzögerung) - In früheren Versionen wurde diese Zahl oft nicht genau oder auch gar nicht angezeigt. Monitor Sektionszeiten - Die Zwischenzeitenanzeige im Garagenmenü, die die besten Sektorzeiten des Rennens anzeigt hat nicht korrekt funktioniert. Jetzt werden die korrekten Zeiten angezeigt.

Das rund 14 MByte große Update trägt die Versionsnummer 1.2.3.0 und kann sowohl auf GTR 1.2.0.0 als auch GTR 1.2.1.0 installiert werden. Die alten Spielstände können jedoch nach der Installation nicht mehr verwendet werden.

Abonnenten von GameStar-Premium können das Update auch direkt von unserem Download-Server herunterladen.