Guild Wars 2: Heart of Thorns : Wiedergänger in Guild Wars 2: Heart of Thorns können Legenden herbeirufen. Darunter auch der Assassine Shiro Tagachi. Wiedergänger in Guild Wars 2: Heart of Thorns können Legenden herbeirufen. Darunter auch der Assassine Shiro Tagachi.

Zum Thema Guild Wars 2: HoT ab 24,99 € bei Amazon.de Guild Wars 2: Heart of Thorns für 35,99 € bei GamesPlanet.com Am 10. Juli konnten Spieler die neue Wiedergänger-Klasse aus Guild Wars 2: Heart of Thorns ausprobieren. Der Entwickler ArenaNet wollte vor allem wissen, ob die Klasse gut ausbalanciert ist. Nach dem Spielerfeedback gibt es jetzt einige Anpassungen. Außerdem stellte Arenanet eine neue Spezialisierung des Wiedergängers vor.

Nach dem Betawochenende kritisierten sehr viele Spieler das Balancing der Wiedergänger-Klasse. Viele meinten, dass die neue Klasse zu schwach ist. Deswegen hat Arenanet jetzt starke Änderungen an der Klasse vorgenommen.

Die wohl größte Änderung ist, dass der Wiedergänger ab sofort im Kampf zwischen zwei Waffensets wechseln kann. Eine Fähigkeit, die auch viele andere Klassen haben. Die Änderung forderten die Spieler, weil der Wiedergänger bereits auf dem Wechsel zwischen unterschiedlichen Legenden basiert. Da jede der Legenden einen anderen Spielstil hat, ist für jede auch eine andere Waffe sinnvoll.

Die weiteren Änderungen betreffen diverse Anpassungen der Fähigkeiten. Und die fallen nicht zu klein aus. Zum Beispiel hat ArenaNet den Schaden der Fähigkeit »Debilitating Slam« verdoppelt und auch »Puryfing Essence« heilt ab sofort doppelt so stark. Die komplette Liste der Anpassungen können Interessierte im offiziellen Forum nachlesen.

Mehr zu Guild Wars 2: Heart of Thorns: Die Helden des Festungs-Modus vorgestellt

Außerdem hat ArenaNet die nächste Legende des Wiedergängers bekannt gegeben. Ab der nächsten Betaphase kann der Wiedergänger Shiro Tagachi benutzen. Fans von Guild Wars: Factions dürfte der bereits ein Begriff sein.

Da Shiro vor allem für seine zwei Schwerter bekannt ist, darf der Wiedergänger nun auch ein Schwert in jeder Hand haben. Entsprechend sehen auch die Fähigkeiten der Legende aus. Zum Beispiel gibt es die Fähigkeit »Jade-Wind«, die Gegner kurzzeitig komplett handlungsunfähig macht. Wie Shiro aus Guild Wars 1 können Spieler den Jade-Wind auch dann benutzen, wenn sie am Boden liegen.

Guild Wars 2: Heart of Thorns
Auf der letzten der vier neuen Maps findet im Abstand von jeweils zwei Stunden ein riesiges, mehrstufiges Weltevent statt, bei dem drei Gruppen parallel vorgehen und sich zum Unterschlupf des Drachen vorkämpfen müssen. Unterwegs stellen sich den Spielern mehrmals legendäre Gegner in den Weg wie hier Axtmeister Hareth.