Gwent: The Witcher Card Game : Gwent: The Witcher Card Game hat einen ersten Beta-Patch erhalten. Gwent: The Witcher Card Game hat einen ersten Beta-Patch erhalten.

CD Projekt Red hat das erste Update für Gwent: The Witcher Card Game veröffentlicht. Der Patch 0.8.16 steht ab sofort zum Download für PC und Xbox One bereit. Ein Klick auf die beiden folgenden Links führt zu den vollständigen englischen, oder optional deutschen Patch Notes.

Die wichtigsten Änderungen im kurzen Überblick:

  • Die Seltenheit der Legendären Anführer wurde auf "episch" geändert. Spieler bekommen 600 Scraps für jeden Nicht-Starter-Anführer (um den Unterschied im Herstellungspreis auszugleichen).

  • Die Monster-Fraktion kann Goldkarten nicht mehr auf dem Schlachtfeld behalten.

  • Die Einheiten-Version von Eredin ist jetzt eine Silberkarte und gegen Frost immun.

  • Philippa und Freya angepasst und überarbeitet

  • Der Blaue Himmel setzt nur noch rot gefärbte Stärkewerte (geschwächt) zurück.

Das Witcher-Kartenspiel ist seit 25. Oktober 2016 in der geschlossenen Beta, eine Anmeldung für die Testphase ist weiterhin auf der offiziellen Webseite möglich.

Mehr zu Gwent: Kartenspiel-Erfinder verlässt CD Projekt Red noch vor Release