Im Gegensatz zu vielen anderen Grafik-Modifikationen beschränkt sich der Cinematic Mod nicht nur auf höher aufgelöste Texturen und detaillierte Charaktermodelle, sondern krempelt die Optik von Half-Life 2 weitgehend um. Dazu schraubt der deutsche Modder Jürgen Vierheilig seit über vier Jahren nicht nur an der Technik, sondern auch an der Atmosphäre des Ausnahme-Shooters von Valve. In vielen Gebieten fallen die Unterschiede sofort ins Auge. Die aktuelle Version 10.4 der Cinematic Mod wird aber wohl die letzte Version der umfangreichen Modifikation sein, danach widmet sich der Modder der aktuelleren CryEngine.

Half Life 2: Cinematic Mod : Im Original-Spiel (linke Seite) wirkt die Bedrohung durch das totalitätre Regime längst nicht so beklemmend wie mit dem Cinematic Mod (rechts). Im Original-Spiel (linke Seite) wirkt die Bedrohung durch das totalitätre Regime längst nicht so beklemmend wie mit dem Cinematic Mod (rechts).

Das brauchen Sie:

  • Half-Life 2

  • Episode 1 & 2

  • Cinematic Mod Version 10

  • Geforce 7900 GT oder Radeon X1900 XT

  • Core 2 Duo- oder Athlon 64 X2-Prozessor

  • 4,0 GByte Arbeitsspeicher

  • 64-Bit Betriebssystem

Installation

  • Da die Installationsdatei über 10 GByte groß ist, passt sie nicht auf unsere DVD. Sie finden die Links auf der Webseite des Modders. Wir empfehlen den Download per BitTorrent.

  • Laden Sie die Spiele Half-Life 2, Episode 1 & 2 per Steam herunter.

  • Spielen Sie alle drei Titel kurz an, damit die Cinematic Mod anschließend auf die Texturen aller drei Spiele zugreifen kann.

  • Installieren Sie die Mod per Doppelklick auf die heruntergeladene Datei

Atmosphäre

Beispielsweise strahlt die zerstörte City 17 mit der Cinematic Mod nicht mehr in der Abendsonne, sondern unheilvolle Wolken verdunkeln die Szene und schaffen ein deutlich düsteres Ambiente. Wenn Sie in Kapitel 8 nach den Sandlöchern die Pier erreichen, fällt eine weitere Neuerung auf -- Nebel. Die Mod lässt teilweise ganze Landstriche in der Suppe verschwinden, vor allen die Level-Abschnitte »Highway 17« und eben »Sandlöcher« hat Vierheilig überarbeitet.

Half Life 2: Cinematic Mod : Die Cinematic Mod lässt den halben Level im Nebel versinken, wodurch sich die Lichtstimmung verändert und Half-Life 2 bedrückender wirkt.

Mit Mod
Die Cinematic Mod lässt den halben Level im Nebel versinken, wodurch sich die Lichtstimmung verändert und Half-Life 2 bedrückender wirkt.

Neben den Zusatz-Effekten verändert die Cinematic Mod vor allem die Texturen und ersetzt viele niedrig aufgelöste Polygontapeten durch wesentlich detailliertere. So erkennen Sie im Labor von Dr. Kleiner nun auch die »Kernel Panic«-Bluescreen-Meldungen der Computer. Allerdings vergreift sich Vierheilig an einigen Stellen auch in der Auswahl der neuen Texturen. So empfängt Sie nach der Ankunft in City 17 der Platz vor dem Bahnhof nicht mehr mit einem gemütlichen Kopfstein-Pflaster, sondern eine recht platte Asphalt-Textur verschandelt den Ort. Das mag zwar zum tristen Look passen, uns gefällt die Standard-Textur aber besser.

Auch Personen und Gegner bekommen einen neuen Anstrich. So sehen die Ameisenlöwen mit glänzendem Chitin-Panzer deutlich realistischer aus als die Ursprungs-Gegner. Die Überarbeitung der feindlichen Combine-Soldaten fällt hingegen überschaubar aus, lediglich einige wenige Uniform-Teile wurden dezent überarbeitet.