Prospekt : Post für Gabe Newell Post für Gabe Newell

Der Inhalt dieses Koffers war im vergangenen März die große Hoffnung von Richard Seabrook. Der junge Brite verschickte darin seine Dissertation zur Source-Engine und Level-Design sowie eine Vorab-Version seines Source-Spiels »Prospekt« an Gabe Newell persönlich. Antwort von GabeN hat er bis heute nicht erhalten, dafür entpuppte sich seine Sendung als witzige PR-Aktion und auf Steam Greenlight wurde Prospekt binnen weniger Tage durchgewunken. Am 11. Februar wird der Fan-Nachfolger des Gearbox-Addons Half-Life: Opposing Force nun bei Steam erscheinen.

Um sich dem Spieleprojekt zu widmen, kündigte Richard vor zwei Jahren seinen Job als QA-Tester und schlug sich nebenher als Barkeeper durch. Er programmierte alle Bestandteile von Prospekt im Alleingang und ließ sich nur bei den finalen Schritten des Projekts helfen. 2500 Stunden steckte Richard ins Spiel. Mittlerweile hat er auch grünes Licht von Valve bekommen, die Source Engine und Spielbestandteile aus Half-Life 2 zu nutzen. So kann Prospekt auf Steam erscheinen, ohne dass man dafür Half-Life der seinen Nachfolger benötigt.

Prospekt
Screenshots aus der Fan-Fortsetzung zu Half-Life: Opposing Force

Für die aktuelle Folge von GameStar TV führten wir ein ausführliches Interview mit Richard über Skype, wo er die Entstehungsgeschichte seines Spiels ausführlich erläutert und viele Details aus der Entwicklungsphase preisgibt. Wir wünschen allen Usern von GameStar Plus viel Spaß beim Zuschauen.