Destiny und Hearthstone : Hearthstone und Destiny haben bisher gemeinsam einen Umsatz in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar erzielt. Hearthstone und Destiny haben bisher gemeinsam einen Umsatz in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar erzielt.

Der Online-Shooter Destiny sowie das Free2Play-Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft haben gemeinsam bisher einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar erzielt. Dies gab der Publisher Activision Blizzard jetzt im Rahmen eines Finanzberichts bekannt.

Zwar ließ der Publisher dabei offen, wie sich dieser Gesamtumsatz auf die beiden Spiele verteilt. Doch die Steigerung gegenüber den 450 Millionen Dollar Umsatz der beiden Spiele aus dem Jahr 2014 ist sehr beachtlich. Die Einnahmen durch den erst Anfang April veröffentlichten Hearthstone-DLC »Der Schwarzfels« sind dabei noch gar nicht eingerechnet.

Mehr: Special zu Hearthstone: Goblins gegen Gnome auf GameStar.de

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Hearthstone mittlerweile mehr als 30 Millionen Spieler verzeichnen kann. Laut Activision Blizzard hat vor allem der erst kürzlich erfolgte Release des Spiels für Smartphones dabei geholfen, diese Marke zu erreichen.

Bild 1 von 243
« zurück | weiter »
Destiny
Mit einem Drei-Mann-Feuerteam machen besonders die heroischen Strikes jede Menge Laune.