Hearthstone : Hearthstone: Heroes of Warcraft gibt es jetzt auch als echtes Trading Card Game. Zumindest in China und illegal produziert. Hearthstone: Heroes of Warcraft gibt es jetzt auch als echtes Trading Card Game. Zumindest in China und illegal produziert.

Wer Blizzards Online-Kartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft spielen möchte, kam bisher rein digital auf seine Kosten - ein echtes Trading Card Game gibt es bislang nicht.

Nun ist beim chinesischen Onlinehändler Taobao eine Box-Version mit echten Tauschkarten aufgetaucht. Die selbstverständlich illegal produzierte Fassung kostet rund 50 Dollar und bietet das Spiel mit allen bekannten Karten, dem typischen Spielprinzip und Markern für Statuseffekte und Manakristalle an.

Bilder zum Spiel gibt es auf GamesInAsia.com, wo sich auch ein kleiner Review zum Set finden lässt.

Trotz des Ripoffs gibt es bei Blizzard bislang keine Pläne, Hearthstone auch auf andere Wege zu veröffentlichen. Eine Ingame-Implementierung in World of Warcraft wird beim Entwickler momentan nur diskutiert, eine eigene und offizielle Umsetzung wird es nicht geben - obwohl das WoW Trading Card Game bereits 2013 eingestellt wurde.

Hearthstone: Fluch von Naxxramas
Der Fluch von Naxxramas liefert ein neues Nekropolen-Spielbrett, aber nur wenig Atmosphäre. Von einer zischenden Riesenspinne einmal abgesehen.