Hearthstone: Heroes of Warcraft : Die Closed-Beta von Hearthstone: Heroes of Warcraft hat in Europa begonnen. Die Closed-Beta von Hearthstone: Heroes of Warcraft hat in Europa begonnen. Der Entwickler Blizzard Entertainment lässt die europäischen Fans des Sammelkartenspiels Hearthstone: Heroes of Warcraft nicht länger warten - die Closed-Beta hat jetzt auch hier zu Lande begonnen.. Die ersten Einladungen für Spieler, Presse und Fanseiten sind mittlerweile unterwegs. Im Laufe der nächsten Tage werden weitere Einladungen verschickt, je nachdem wie viele Tester benötigt werden.

Wer noch nicht für die Beta angemeldet ist, braucht einen Battle.net-Account und muss sich damit für die Beta anmelden. Wenn Sie wissen wollen, ob Sie einen Beta-Key bekommen haben, überprüfen Sie einfach Ihr E-Mail Postfach. Dabei gilt jedoch Vorsicht vor diversen Phishing-Mails, die diesbezüglich derzeit im Umlauf sind.

Hearthstone: Heroes of Warcraft ist ein digitales Sammelkartenspiel im Warcraft-Universum. Über 300 Karten sind schon im Free2Play-Grundspiel in 5er-Packs enthalten, neue Karten-Pakete sollen ein US-Dollar kosten. Aus dem Warcraft-Universum übernimmt Heartstone bekannte Charaktere, neun Klassen und Fähigkeiten wie das Entzaubern von Waffen. Hearthstone soll zunächst für PC und Mac erscheinen, später für das iPad.

Hearthstone: Goblins gegen Gnome
Der Schrottbot zählt zu unseren Lieblingskarten der Erweiterung. Auf den ersten Blick unscheinbar und überteuert, aber in Kombination mit anderen Mechs ein brandgefährlicher Spätzünder.