Hearthstone: Heroes of Warcraft : Hearthstone: Heroes of Warcraft erhält demnächst ein umfangreiches Beta-Update. Blizzard hat nun erste Details zu den Inhalten bekannt gegeben. Hearthstone: Heroes of Warcraft erhält demnächst ein umfangreiches Beta-Update. Blizzard hat nun erste Details zu den Inhalten bekannt gegeben. Blizzard hat in einem ausführlichen Blog-Eintrag auf battle.net weitere Details zum kommenden Patch für die Beta-Phase des Sammelkartenspiels Hearthstone: Heroes of Warcraft bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um das bislang größte Update des Titels - was wiederum eine Zurücksetzung aller Spiel-Accounts notwendig macht.

Der Patch bringt neben zahlreichen behobenen Fehlern auch einige qualitative Verbesserungen mit sich. So soll es bei den täglichen Quests ab sofort etwa mehr Flexibilität geben, indem die Spieler selbst wählen dürfen, mit welcher von zwei Klassen sie eine Mission angehen möchten, die mit einer bestimmten Klasse gewonnen werden muss. Außerdem gibt es Anpassungen an der Klassenbalance: Bei den Schurken sollen einige wichtige Zauber und Diener geändert werden, damit sie sich besser in das Klassengesamtkonzept einfügen. Krieger und Prieser werden zudem neue Werkzeuge und verbesserte Karten bekommen.

Einigen Änderungen sind auch die goldenen Karten unterworfen: Deren Animationen wurden zum größten Teil aktualisiert. Außerdem wird es mit dem Patch die Fähigkeit geben, goldene Karten von Standarddienern auf den höheren Erfahrungsstufen freizuschalten. Weitere Neuerungen umfassen das Herstellungssystem, das eine aktualisierte Oberfläche verpasst bekommt, und die Geselligkeitsfunktionen:

»Mit der Verbesserung unseres Chats sollte es jetzt einfacher sein, mit euren Freunden zu interagieren. Außerdem haben wir Siegmeldungen integriert, eine coole neue Community-Funktion, über die ihr euren Freunden mitteilen könnt, wenn ihr etwas Tolles erreicht und z. B. eine legendäre Karte geöffnet oder einen Wettkampf in der Arena abgeschlossen habt. Dank dieser beiden Verbesserungen werdet ihr keine spannenden Momente mehr mit euren liebsten Kartenjongleuren in Hearthstone verpassen!«

Außerdem wird es Anpassungen an den Modi »Spielen« und »Arena« geben. Die Rede ist unter anderem von einer Anpassung der Erfahrung und des Stufenanstiegs, so dass Spieler ihre Helden nun bis auf Stufe 60 bringen können und Erfahrung bis zur maximalen Stufe in jedem Spielmodus erhalten. Das gilt sowohl für »Spielen« (gewertet oder ungewertet) und »Üben« als auch für Spiele gegen Freunde sowie die Arena. Hinzu kommt eine Erhöhung des Gold-Erhalts im Modus "Spielen" von 5 Gold je 5 Siege auf 10 Gold je 3 Siege.

In der Arena gibt es nun zudem weniger Staub und dafür mehr Karten sowie mehr Gold für den fünften und sechsten Sieg. Beim neunten Sieg besteht die Wahl zwischen einem weiteren Kartenpack oder einer goldenen Karte.

Die vollständigen Patchnotes zum großen Beta-Update für Hearthstone: Heroes of Warcraft sollen kurz vor dem Patch-Release veröffentlicht werden. Der komplette Blog-Eintrag mitsamt der Vorschau auf die wichtigsten Neuerungen und Änderungen findet sich auf battle.net.

Hearthstone: Goblins gegen Gnome
Der Schrottbot zählt zu unseren Lieblingskarten der Erweiterung. Auf den ersten Blick unscheinbar und überteuert, aber in Kombination mit anderen Mechs ein brandgefährlicher Spätzünder.