Hearthstone: Heroes of Warcraft : Der Patch 2.0.1.7628 für Hearthstone: Heroes of Warcraft schwächt unter anderem die Karte »Totengräber«. Der Patch 2.0.1.7628 für Hearthstone: Heroes of Warcraft schwächt unter anderem die Karte »Totengräber«.

Kurz vor dem Ende der Januar-Saison hat Blizzard Entertainment den Patch 2.0.1.7628 für das digitale Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft veröffentlicht.

Dieses Update nimmt unter anderem eine Änderung an der viel diskutierten Karte »Totengräber« vor. Diese erhält nun beim Ausspielen eines anderen Dieners mit Todesröcheln nur noch jeweils einen Bonus auf die Angriffskraft, aber nicht mehr auf die Lebenspunkte. Vor allem in vielen Jäger-Decks war der »Totengräber« eine elementare Karte, die schon zu Beginn einer Partie extrem stark werden konnte. Das war vielen Spielern ein Dorn im Auge. Dies war für Blizzard wohl auch der Grund, um diese Änderung vorzunehmen.

Des Weiteren umfasst der Patch noch einige Bugfixes. Hier die Änderungen in der Übersicht:

Patch-Notes für Hearthstone: Heroes of Warcraft v2.0.1.7628

Allgemein

  • Der folgende Kartenrücken wurde dem Spiel hinzugefügt: „Maraad“-Kartenrücken: Belohnung für das Erreichen von Rang 20 oder höher im gewerteten Modus im Monat Januar.


  • Klassikpackungen sind nun nicht länger standardmäßig im Shop ausgewählt. Spieler müssen jetzt manuell auswählen, welche Kartenpackungen sie erwerben möchten, wenn sie zum ersten Mal den Shop betreten oder sobald ein neues Kartenset veröffentlicht wurde. Danach ist im Shop standardmäßig die Art von Kartenpackung ausgewählt, die zuletzt erworben wurde, bis das nächste Kartenset veröffentlicht wird.

Kartenänderungen

  • Der Kartentext des Totengräbers wurde wie folgt geändert: Erhält jedes Mal +1 Angriff, wenn Ihr einen Diener mit Todesröcheln herbeiruft. Der Totengräber führte oft zur Frustration beim Gegner, da sein Angriff und Leben sehr früh im Spiel die Werte anderer kostengünstiger Diener übersteigen konnten. Wir denken, dass der Totengräber mit dieser Änderung in Todesröcheln-Decks noch immer besser sein wird als andere 1-Mana-Diener. Er wird aber wahrscheinlich häufiger im Kampf gegen andere Diener sterben.

Behobene Fehler

  • Die Animationen von Geheimnissen werden nun nicht länger zeitverzögert sondern zeitgleich mit ihrem Auslöser abgespielt. Armes Heldenopfer – es konnte gar nicht abwarten, sich zu opfern!

  • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal dazu führte, dass Spielernamen im Spiel als „Unbekannt“ angezeigt wurden. Es sind schließlich Spieler und keine Geheimnisse!

» Den Test von Hearthstone: Heroes of Warcraft auf GameStar.de lesen

Hearthstone: Goblins gegen Gnome
Der Schrottbot zählt zu unseren Lieblingskarten der Erweiterung. Auf den ersten Blick unscheinbar und überteuert, aber in Kombination mit anderen Mechs ein brandgefährlicher Spätzünder.