Das Mech-Spiel Heavy Gear Assault soll via Kickstarter finanziert werden. Die Kampagne läuft bis zum 29. Juni 2013 und soll 800.000 US-Dollar einbringen, um das Actionspiel zu entwickeln. Der auf Multiplayer-Duelle und E-Sport ausgerichtete Titel soll grundsätzlich kostenlos spielbar sein, jedoch auch eine Premium-Mitgliedschaft anbieten, die Zugang zu besonderen Events, Turnieren und Inhalten bietet. Außerdem sammeln Premium-Spieler schneller Erfahrung und Ingame-Währung.

Heavy Gear Assault setzt die Heavy Gear-Reihe aus den späten 90er Jahren fort, die bereits damals als der »kleine Bruder« der Mechwarrior-Spiele galt. Dabei setzt Heavy Gear Assault auf anpassbare Anzüge und Bewaffnung sowie auf zerstörbare Umgebung. Außerdem soll ein Nahkampf-System inklusive Kombos ein Hauch Beat 'em up mit ins Spiel bringen. In großangelegten und von Spielern selbst organisierten »Sportevents« treten die Gear-Piloten in Arenen gegeneinander an.

Über eine App für mobile Andoid- und iOS-Geräte kann man auch unterwegs seinen Gear anpassen, Matches anschauen oder sogar sponsern und Ausrüstung im integrierten Shop einkaufen. Der Titel nutzt die Unreal Engine 4 als Grafikmotor.

Heavy Gear Assault