Heroes of the Storm : Ab dem 19. April kann man Tracer in Heroes of the Storm begegnen. Bisher dürfen aber nur Vorbesteller den Overwatch-Charakter benutzen. Ab dem 19. April kann man Tracer in Heroes of the Storm begegnen. Bisher dürfen aber nur Vorbesteller den Overwatch-Charakter benutzen.

Zum Thema Heroes of the Storm ab 3,87 € bei Amazon.de Update 20. April 2016: Gemeinsam mit dem Vorab-Release der neuen Heldin Tracer hat Blizzard Entertainment auch einen weiteren Patch für Heroes of the Storm veröffentlicht. Der nimmt einige Änderungen bei der Schnellsuche vor und überarbeitet die Benutzeroberfläche. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Originalmeldung: Ab morgen, dem 19. April, können Vorbesteller von Overwatch die Heldin Tracer auch in Heroes of the Storm benutzen. Alle anderen bekommen nächste Woche Zugriff auf den neuen Charakter.

Schon Anfang April hat Blizzard Tracer als neuen Charakter für ihr MOBA Heroes of the Storm vorgestellt. Ab morgen ist der Charakter im Spiel. Benutzen darf man ihn aber nur, wenn man sich die »Origins«-Edition von Overwatch für PC vorbestellt hat. Ansonsten darf man mit der Heldin erst ab dem 26. April spielen. Auch das ist aber noch einen Monat vor der offiziellen Veröffentlichung von Overwatch.

Tracer konzentriert sich darauf sich über kurze Strecken zu teleportieren, die Zeit zurückzuspulen und kann mit ihrer Pulsebombe Schaden anrichten. Im Gegensatz zu anderen Helden hat Tracer auch nur eine heroische Fähigkeit, die man ab Level 10 verbessern kann.

Passend zur baldigen Veröffentlichung von Tracer hat Blizzard zudem ein Helden-Spotlight-Video veröffentlicht, das Tracer und ihre Fertigkeiten genauer vorstellt.

Auch interessant: Blizzard entfernt anrüchiges Material aus Overwatch

Heroes of the Storm
Screenshots von der BlizzCon 2015