Heroes of the Storm : Eine sinnvolle Heldenkomposition war im Modus Schnellsuche von Heroes of the Storm bislang nicht immer gegeben. Ein Patch soll das ändern. Eine sinnvolle Heldenkomposition war im Modus Schnellsuche von Heroes of the Storm bislang nicht immer gegeben. Ein Patch soll das ändern.

Zum Thema Heroes of the Storm ab 3,90 € bei Amazon.de Blizzard hat die Teamzusammenstellung in der schnellen Spielsuche ihres MOBAs Heroes of the Storm deutlich überarbeitet. War es zuvor im Modus Schnellsuche durchaus möglich, dass unvorteilhafte Heldenkombinationen zusammengewürfelt wurden, beispielsweise vier Assassinen und ein Tank, gibt es nun klare Regeln, die faire Teams garantieren sollen.

Die folgenden Änderungen wurden vorgenommen:

  • Es gibt nur noch maximal einen Helden mit Tarneigenschaft pro Team. Das gilt für Nova, Samuro, Valeera und Zeratul.

  • Krieger werden jetzt beim Erstellen von Spielen in der Schnellsuche in Frontbrecher oder Tanks unterschieden. Alle bestehenden Kriegerhelden, mit Ausnahme von Sonya und Zarya, werden als Tanks eingestuft. Varian wird als Frontbrecher eingestuft, obwohl er nicht der Kriegerklasse angehört.

  • Tassadar und Tyrande werden vom Rest der "heilenden" Unterstützungshelden getrennt. Sie bilden mit Medivh, Zarya und Abathur eine Gruppe von Helden, welche die Lebenspunkte von Mitspielern zwar "aufrechterhalten" können, aber keine gewöhnlichen Solo-Unterstützer sind. Diese Helden werden in Spielen vertreten sein, in denen sie die einzigen mit der Fähigkeit sind, die Lebenspunkte von Mitspielern "aufrechtzuerhalten". Sie sind aber auch in Teams einsetzbar, die zusätzlich über Heiler verfügen.

Die Schnellsuche soll jedoch weiterhin für unkomplizierte und vor allem flotte Matches sorgen, daher können einzelne Partien von den Regeln ausgenommen sein, falls die Wartezeiten außerordentlich lang sind. Außerdem haben Spielergruppen weiterhin die Möglichkeit, ihre Heldenkomposition ohne Einschränkungen zu wählen.

Quelle: HotS Forum

Heroes of the Storm
Screenshots von der BlizzCon 2015