Paul Walker (The Fast and the Furious) soll die Rolle von Agent 47 in der zweiten Spiele-Verfilmung von Hitman mimen. Hitman 2 wird von FOX produziert und soll ein Reboot des ersten Films werden, in dem Timothy Olyphant noch den namensgebenden Auftragskiller spielte.

Olyphant war für das Reboot aber offensichtlich nicht mehr zu gewinnen. In einem Nerdist-Podcast erklärte der Schauspieler früher, dass er kein Interesse daran hätte nochmal den Hitman zu spielen. Die Rolle im ersten Film habe er nur angenommen, da er nach dem Ende der TV-Serie Deadwood Geld brauchte. Der erste Film war bei Kritikern zwar wenig beliebt (MetaCritic-Wertung: 35/100), dennoch erzielte er einen Gewinn von über 100 Millionen Dollar.

Als Regisseur für den zweiten Hitman-Film wurde bereits früher Aleksander Bach verpflichtet, der bislang aber ausschließlich Werbespots gedreht hat. Der Film wird also sein Hollywood-Debut.

Hitman: Absolution
enn wir einen bewusstlosen Gegner entsorgen, sollten wir uns nicht von seinen Kumpels erwischen lassen.