Hitman : Die »Elusive Targets«-Missionen für Hitman lassen noch bis zum April 2016 auf sich warten. Die »Elusive Targets«-Missionen für Hitman lassen noch bis zum April 2016 auf sich warten.

Ursprünglich war geplant, dass die ersten »Elusive Targets«-Missionen für das Stealth-Actionspiel Hitman noch im Verlauf dieses Monats verfügbar sein werden. Doch die Fans müssen sich wohl oder übel noch etwas länger gedulden.

Wie der Entwickler IO Interactive jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben hat, wurde der Release der Missionen auf den April 2016 verschoben. Gründe für die Verschiebung hat das Team nicht genannt, doch die Veröffentlichung soll zeitlich nahe beim Release der zweiten Episode »Sapienza« liegen. Dessen konkreten Termin will das Team übrigens in der nächste Woche bekannt geben.

Bei den »Elusive Targets«-Missionen handelt es sich um eines der Live-Events von Hitman. Diese Herausforderungen stehen nur für einen begrenzten Zeitraum und in Echtzeit zur Verfügung und man hat nur eine Chance, dieses Ziel zu eleminieren. Es gibt kein Speichern, kein Neuladen und keine zweite Chance. Verpasst man das Ziel, schaltet die falsche Person aus oder kommt schlicht zu spät, ist die Aufgabe gescheitert und die Zielperson geflüchtet. Der einzige Hinweis sind ein spezielles Briefing und einige Hintergrundinformationen sowie ein Foto zur Person und warum sie sich an diesem Ort aufhält.

Ebenfalls interessant: Hitman - Agent 47 erhält Unterstützung von einem Division-Entwickler

Bild 1 von 36
« zurück | weiter »
Hitman - Screenshot aus Episode 4