Homefront: The Revolution - PC

Ego-Shooter  |  Release: 2015  |   Publisher: Deep Silver

Homefront 2 - »THQs Probleme haben null Einfluss auf Entwicklung«

Laut Cevat Yerli haben die derzeitigen Probleme des Publishers THQ praktisch keinen Einfluss auf die Entwicklung des Ego-Shooters Homefront 2

Von Sebastian Klix |

Datum: 22.06.2012 ; 12:55 Uhr


Homefront 2 : THQs aktuelle Lage hat wohl keinen Einfluss auf die Entwicklung von Homefront 2. THQs aktuelle Lage hat wohl keinen Einfluss auf die Entwicklung von Homefront 2. Dass THQ derzeit diverse (finanzielle) Probleme hat ist hinreichend bekannt. Dadurch kamen in der Vergangenheit auch Spekulationen auf, dass dies starken Einfluss auf die Entwicklung des Ego-Shooters Homefront 2 haben könnte, welcher sich derzeit bei Crytek Nottingham in Arbeit befindet.

»So ziemlich Null.« meint nun Cevat Yerli, CEO und President von Crytek, in einem Interview mit CVG.com. »Es hat keinen spürbaren Einfluss [auf die Entwicklung] oder was auch immer. Es gab natürlich ein paar Meetings und ein paar Leute wurden vorgestellt, aber solche Sitzungen sind immer sehr transparent.«

»Um ehrlich zu sein arbeiten wir recht isoliert an Homefront 2. Wir behandeln es wie unsere eigene, neue IP und gleichzeitig respektiert THQ das und meint 'Ihr Jungs wisst was ihr tut'. Sie sagen uns zwar, was sie gerne hätten, was wir dann aber aufnehmen und gemeinsam kreativ ausarbeiten.«

Entwickler Crytek Nottingham setzt sich überwiegend aus dem ehemaligen Studio Free Radical (TimeSplitters) zusammen, welcher die Arbeiten an der Homefront-Marke für THQ aufgenommen hat, nachdem die Kaos Studios, Entwickler des ersten, etwas enttäuschenden Homefront , wenige Monate nach dessen Veröffentlichung geschlossen wurden.

Erscheinen soll Homefront 2 im Verlauf des nächsten Jahres für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und auch Nintendos Wii U.

Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Jagson
Jagson
#1 | 22. Jun 2012, 13:10
Am nächsten Tag:

"Entwickler Studio wegen Publisher Probleme geschlossen"

Haben wir schon oft genug gesehen.
rate (8)  |  rate (12)
Avatar Skidrow
Skidrow
#2 | 22. Jun 2012, 13:11
Zitat von Jagson:
Am nächsten Tag:

"Entwickler Studio wegen Publisher Probleme geschlossen"

Haben wir schon oft genug gesehen.


Äh... Crytek isn unabhängiger Entwickler, der nich zu THQ gehört.....
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Mr G to the A.M.E
Mr G to the A.M.E
#3 | 22. Jun 2012, 13:20
Das ist cool
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Mr G to the A.M.E
Mr G to the A.M.E
#4 | 22. Jun 2012, 13:22
Zitat von Skidrow:


Äh... Crytek isn unabhängiger Entwickler, der nich zu THQ gehört.....


Gehört er zu EA oder ist er 100% unabhängig?

[ach ja ich bin zu faul zu googln ;)]
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#5 | 22. Jun 2012, 13:26
Zitat von Mr G to the A.M.E:


Gehört er zu EA oder ist er 100% unabhängig?

[ach ja ich bin zu faul zu googln ;)]


54% gehört EA
46% ist unabhängig
rate (3)  |  rate (5)
Avatar Prohaxxorgamer
Prohaxxorgamer
#6 | 22. Jun 2012, 13:33
Zitat von Kuwabara:


54% EA
46% Unabhängig


Crytek ist mitnichten abhängig von EA.
Ob sie sich selbst abhängig machen ist was anderes. Aber Crytek ist ein eigenständiges Unternehmen, keine Aktiengesselschaft wo ein anderes Unternehmen Aktienanteile kaufen könnte.

Die rechtliche Aussage ist sie sind unabhängig.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Tigerchen85
Tigerchen85
#7 | 22. Jun 2012, 13:48
Homefront 1 war schon der totale Müll...jetzt kommt Homefront 2, wundert sich ernsthaft noch wer wieso die Pleite gehen?
rate (2)  |  rate (7)
Avatar Salvador
Salvador
#8 | 22. Jun 2012, 14:35
Ich hoffe das alte TimeSplitters Studio macht gute arbeit.

Offtopic: Ich hoffe inständig immer noch auf einen neuen Time Splitters teil. Das war der erste Ego Shooter den ich gespielt habe und ich liebe die Spiele immer noch.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar pti4ka
pti4ka
#9 | 22. Jun 2012, 14:50
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Sero
Sero
#10 | 22. Jun 2012, 14:53
Zitat von Tigerchen85:
Homefront 1 war schon der totale Müll...jetzt kommt Homefront 2, wundert sich ernsthaft noch wer wieso die Pleite gehen?


Da das setting jedoch NICHT totaler Müll war kann man das gerne für einen weiteren Versuch benutzen.
rate (3)  |  rate (1)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
44,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
59,99 €
Versand s.Shop
Homefront: The Revolution ab 59,99 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Donnerstag, 20.11.2014
19:05
18:35
17:53
17:46
17:38
17:26
16:52
16:48
16:38
16:05
15:53
15:40
15:35
15:18
15:03
14:47
13:43
13:00
12:44
12:16
»  Alle News

Details zu Homefront: The Revolution

Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 2015
Publisher: Deep Silver
Entwickler: Crytek GmbH
Webseite:
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 336 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 68 von 756 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 17 User   hinzufügen
Homefront: Revolution im Preisvergleich: 1 Angebote ab 44,99 €  Homefront: Revolution im Preisvergleich: 1 Angebote ab 44,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten